Rezept: Cremige Miso-Kürbis-Wafu-Pasta


Heute gibt es mal wieder ein Wafu-Rezept passend zur Jahreszeit mit Kürbis! :) Wafu-Pasta sind Nudelgerichte mit japanischem Twist. In diesem Rezept habe ich Kürbis mit Ingwer und Miso kombiniert, abgerundet wird die Soße mit Milch. Die ist nämlich nicht so schwer, wie z. B. Sahne, was besser zu Miso passt. Es schmeckt total lecker und passt ebenso gut zu Reis!

Zutaten für 2 Personen:
Spaghetti nach Hunger
1/2 Hokkaido-Kürbis
1 Becher TK-Erbsen
2 TL geriebener Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Glas Milch
1 EL helle Misopaste
1/2 EL Tahin (Sesampaste)
1 EL Sake
1 EL Mirin
1 TL Zucker
1/2 TL Currypulver
1 TL Gemüsebrühe
Chiliflocken, Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:
Schritt1: Kürbis halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. In einen Topf weich kochen und in ein Sieb schütten und beiseite stellen. Danach Pasta al dente kochen.
Schritt2: In der Zwischenzeit Ingwer reiben und Knoblauch fein hacken. Misopaste, Sesampaste, Sake, Mirin und Zucker miteinander vermischen.
Schritt3: In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Ingwer dazu geben und kurz anschwitzen. Danach den gekochten Kürbis dazu geben und mit der Misosoße vermischen.
Schritt4: Nun mit Milch ablöschen und gleich mit Gemüsebrühe würzen. Dann kommen die TK-Erbsen und Nudeln hinzu.
Schritt5: Alles einköcheln lassen, bis die Soße sämig, aber nicht zu dickflüssig geworden ist. Danach mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und servieren. FERTIG!


Die Soße sollte cremig, würzig, süßlich, aber nicht zu schwer schmecken. Der weiche Kürbis macht die Soße sehr schnell dickflüssig, falls das passiert, gebt einfach noch etwas Milch hinzu. Alternativ zur Kuhmilch kann man auch sehr gut Sojamilch verwenden. Ich habe auch ein paar angebratene Tofuwürfel unter die Soße gemischt. Das passt auch prima dazu! :)


Habt ihr schonmal Wafu-Pasta gegessen? :D



Japanisches Tablett in Lackoptik von Daiso


Bei meinem Besuch im Daiso Vietnam habe ich mir außerdem dieses niedliche Tablett mitgenommen. Es gab total viele unterschiedliche, aber ich kann ja schließlich nicht alles kaufen, also habe ich mir nur eins ausgesucht. ^^ Das Tablett ist rund, hat eine Holz-Lack-Optik und 2 gold schimmernde Mondhasen als Motiv. Das Material ist Kunststoff. Gekostet hat es umgerechnet 1,50€.

Ich find es echt gut verarbeitet und für den Preis echt ok! Man serviert darauf am Besten Tee und Gebäck oder auch eine kleine Mahlzeit! Richtig große Reisschalen oder gar Nudelsuppen würde ich nicht darauf transportieren, dafür ist das Tablett dann doch zu instabil. Für große Mahlzeiten würde ich eher zu Holztabletts greifen.



Rezept: Banh Trang Nuong, Vietnamese Pizza


Während meines Vietnamurlaubs machte ich Bekanntschaft mit einem besonderen Streetfood. Es nennt sich "Banh Trang Nuong", was übersetzt "Gegrilltes Reispapier" bedeutet. Dieses Gericht kommt ursprünglich aus der Region Dalat. Das ist die einzige Region in Südvietnam, welche 4 Jahreszeiten hat. Dieser Snack ist vor allem für kühle Temperaturen gedacht, weshalb man Banh Trang Nuong Verkäufer nur abends antrifft. Das Gericht ist vor allem bei jungen Leuten beliebt und mittlerweile auch in anderen Städten verbreitet.

Mein erstes Banh Trang Nuong aß ich in der Nähe des Stadtparks von Sagion/Ho-Chi-Minh-City. Vietnamesische Parks sind abends ein Treffpunkt für die Bevölkerung. Frauen machen Aerobic zu lauter Technomusik, ältere Menschen machen Gymnastik, Tai Chi oder entspannen. Kampfsportgruppen trainieren zusammen, weil sie keinen eigenen Dojo haben. Familien mit Kinder besuchen den Spielplatz, Jugendliche treffen sich mit Freunden oder treiben ebenfalls Sport. Es gibt in vietnamesischen Parks sogar öffentliche Fitnessgeräte. Ein Park ist abends also ein idealer Ort um Snack-Food zu verkaufen (und zu kaufen ^^).

Hier, hier und hier gibts Instagram-Foto davon. Es kostete 10.000 Vietnamesische Dong, also umgerechnet weniger als 0,50€. Es war super super lecker, weshalb ich es unbedingt zu Hause nachbasteln musste. Die Zubereitung ist glücklicherweise sehr einfach!

Zum Grillen habe ich einen Grillaufsatz für den Gasherd benutzt. Man kann es aber auch mit Elektrotischgrills oder normalen Gartengrills versuchen.

Zutaten für 4 Stück:
4 Stück Reispapier
1 Ei
1 handvoll Schnittlauch
4 EL Röstzwiebeln
Siracha-Chilisoße
Butter


Zubereitung:
Schritt1: Schnittlauch fein hacken. Zusammen mit Röstzwiebeln und einem Ei in einer Schüssel verquirlen.
Schritt2: Reispapier auf einen Teller legen und 1 bis 2 EL Eimasse drauf geben. Mit dem Löffel grob in kreisenden Bewegungen darauf verstreichen.
Schritt3: Das ganze auf den Grill legen und grillen. Währenddessen Sirachasoße darüber träufeln und in die Mitte einen Klecks Butter geben.
Schritt4: Reispapier nun vorsichtig zusammen klappen und nochmals auf beiden Seiten knusprig grillen. Mehrmals wenden. Stilecht serviert man das Banh Trang Nuong mit einem gefalteten Stück Altpapier. FERTIG! ;D

Es schmeckt soo lecker und kommt dem Original echt sehr nah! Knusprig, warm, würzig, leicht scharf und buttrig zugleich. Man kann es schlecht beschreiben, sondern sollte selbst mal probiert haben! :)

Normalerweise werden alle Zutaten direkt auf das Reispapier gegeben und dann das rohe Ei (meist ein kleines Wachtelei) darauf geschlagen verteilt. Der Einfachheit halber verwende ich nur Hühnereier und mische alle Zutaten schon vorher an. Das erspart einem viel Sauerei. ^^
Beim Grillen ist die richtige Temperatur sehr wichtig. Wenn die Temperatur zu niedrig ist, wird das Reispapier zwar auch knusprig, aber bleibt glatt und durchsichtig. Ihr wollt aber, dass das Reispapier kleine Bläschen wirft (siehe Foto oben) und somit eine fluffigere Konsistenz erhält. Das funktioniert nur mit höheren Temperaturen. Passt aber auf, dass es nicht zu heiß ist, sonst verbrennt euch das Reispapier auf der Stelle! ^^ Es ist außerdem wichtig, dass die Butter nur in die Mitte gegeben wird. So tropft sie beim wenden nicht so leicht heraus und brennt an.


Das Banh Trang Nuong gibt es mit zahlreichen Toppings und Variationen. Ihr könnt sie je nach Geschmack dem Grundrezept hinzufügen:
- Hackfleisch
- kleine getrocknete Shrimps
- Würstchen
- zerrupftes, gekochtes Hähnchenfleisch
- Meat Floss
- Fermentierte Shrimppaste (Mam Rouc)
- weitere Kräuter
- flüssige Hoisin-Soße
- Mayonnaise
- Käse (Schmelzkäse oder Reibekäse)
- Frühlingszwiebeln in Öl
- Paté (Leberwurst)

Achtet darauf, dass ihr Reispapier für frittierte Frühlingsrollen und nicht für Sommerrollen kauft. Es geht zwar jede Version, allerdings schmeckt erstere besser, da sie fürs Erhitzen konzipiert wurde. Außerdem könnt ihr auch Reispapier mit Sesam verwenden.

Es ist ebenfalls möglich, das Reispapier nicht zusammen zu klappen und mit weiteren frischen Toppings und Soßen auszugarnieren. Es wird dann wie eine Pizza in Dreiecke geschnitten und kann so gegessen werden. Aus diesem Grund wird das Gericht auch als Pizza Vietnam oder Pizza Dalat bezeichnet.


Kennt ihr dieses Gericht oder habt ihr es schonmal gegessen? Würde mich sehr interessieren! ^^



Review: imogti Matcha Premium Blend


Letztes Jahr, bekam ich die Gelegenheit den Matcha der Marke imogti zu testen. Damals hatte imogti anlässlich des 5ten Bloggeburtstags 3 Dosen Matcha in sehr hoher Qualität gesponsert. Könnt ihr euch noch an den imogti Platinum Blend für 80€ erinnern? *_* Jedenfalls hatte ich aus dieser Zeit noch einen weiteren Matcha von imogti bekommen, damit ich ihn auch mal persönlich testen konnte.

Matcha der Marke imogti habe ich mittlerweile in vielen Bioläden und gehobeneren Supermärkten entdeckt. Das Erste mal von der Marke gehört habe ich auf der Japandult in München. Es gibt verschiedene Qualitätsstufen. Der Matcha unterscheidet sich in der Anbauregion, Lage und Art der Verarbeitung. Je nach Länge der Beschattungszeit erhält der Tee ein helle bis intensiv dunkle grüne Farbe. Man kann ihn auch unterschiedlich grob mahlen.

Der Premium Blend gehört zu den etwas gehobeneren Sorten (Silver Level). Für 19,95€ erhält man 30g Matcha, was verhältnismäßig echt günstig ist. Die gleiche Menge Premium-Trinkmatcha von Aiya kostet 37,50€.

Geschmacklich kann ich den imgoti-Tee auf jeden Fall empfehlen. Subjektiv gesehen gefällt mir der Aiya-Matcha aber trotzdem einen Tick besser. Ich habe das Gefühl, dass er noch etwas geschmacksintensiver, blumiger und süßlicher ist.

Als Laie wird man da kaum Unterschiede bemerken. Was ich allerdings sehr wohl bemerkt habe ist, dass imogti-Matcha (ähnlich wie Espresso) sehr aufputschend wirkt. Mir ist das zuvor noch bei keinem Matcha so stark aufgefallen. Ich hatte mit dem imogit-Matcha zuvor dieses Matcha-Bananen-Eis gemacht (hatte 3 TL reingerührt, damit das Eis für's Foto schön grün ist xD). Unglücklicherweise ging ich am selben Abend noch mit Freunden in ein Café und trank dort einen Matcha-Latte. Danach bin ich bis 7 Uhr früh komplett wach gelegen und hatte wirklich NULL Müdigkeitserscheinungen gehabt.

Vielleicht lag das aber auch daran, dass ich nur selten so hochgradigen Matcha zum "Kochen" (also zum Einrühren von Gebäck und Mixgetränken) verwende. Meist nehme ich nur eine günstige Kochmatcha-Sorte, die sind von der Qualität her niedriger und dementsprechend auch nicht so stark.


Fazit: Geschmacklich kann imogti-Tee durchaus mit den japanischen Marken mithalten und ist daher eine gute Alternatvie. Vor allem, weil man den jetzt fast überall bekommt. Achtet einfach auf die Qualitätsstufe. Wenn ihr den Matcha zum normalen Trinken (ähnlich wie Kaffee aufgebrüht aber mit warmen Wasser und einem Matchabesen aufgeschlagen) verwenden wollt, nehmt auf jeden Fall einen Trinkmatcha (die sind meist in Dosen á 30g). Fürs Backen (Matcha-Kuchen, Matcha-Butter, Matcha-Pralinen, Matcha-Kekse...)  und für alle Mischgeränke (Eistee, Matcha Latte, Matcha-Bananen-Frappé, Matcha-Bubbletee, Eiscreme etc.) reicht auch ein Kochmatcha (meist ein einer versiegelten Tüte).



Japanischer Grillaufsatz für den Gasherd


Während meines Vietnam-Urlaubs bekam ich die Gelegenheit eine Daiso-Filiale zu besuchen. Daiso ist ein 100 Yen-Shop in Japan. In solchen Läden gibt es alle möglichen Dinge für 100 Yen, das sind umgerechnet 0,75€. In Vietnam gibt es einige dieser 100Yen-Shops. Im Daiso in Saigon / Ho-Chi-Minh-City kostet alles 39.500 vietnamesische Dong, was ungefähr 1,50€ ist.

Dieser Grillaufsatz ist wirklich super praktisch, wenn man einen Gasherd zuhause hat. Man kann darauf schnell mal Onigiri, Kirimochi, Fladenbrot oder auch Fleisch und Gemüse grillen (z.B. für die Bentobox) und kann jederzeit die Hitze regulieren. Ich habe so etwas in Deutschland leider noch nicht gesehen.

Eine andere Alternative wäre natürlich ein Shichirin, ein normaler Gartengrill oder ein Elektrotischgrill.




Rezept: Yaourt Da, vietnamesischer süßer Trinkjoghurt


Ich habe wieder ein leckeres und ultra-einfaches Rezept für euch! Dieses Getränk wird in Vietnam standardmäßig in jedem Café angeboten, da es sehr beliebt ist! Es ist zudem auch sehr günstig, weil man dafür nicht viele Zutaten benötigt. Ich weiß gar nicht, wieso ich all die Jahre nie auf die Idee gekommen bin es selbst zu machen. Das wird sich jetzt ändern! ^^ Probiert es auch unbedingt mal aus! :)

Zutaten für 1 Glas:
1/2 Becher milder Naturjoghurt
1,5 - 2 TL Zucker
2 EL Wasser
Eiswürfel

Zubereitung:
Schritt1: Joghurt in ein Glas geben und mit dem Zucker verrühren.
Schritt2: Jetzt den Joghurt mit Wasser verdünnen, damit es sich besser aus dem Strohhalm trinken lässt.
Schritt3: Alles mit Eiswürfel auffüllen, umrühren und mit einem Strohhalm servieren! FERTIG!


Tipps zum Verfeinern:
- Anstatt Zucker süße, dickflüssige Kondensmilch nehem
- Dem Johgurt noch Kumquatt-Scheiben hinzufügen
- Den Johgurt vorher mit Früchten mixen
- Alle Zutaten inklusive Eiswürfel in einen Mixer geben und zerkleinern


Das Prinzip von vietnamesischen Erfrischungsgetränken ist, dass man sehr viel Eis ins Glas bekommt und von dem eigentlichen Getränk nur eine Art Konzentrat hinzugibt. Das Konzentrat ist sehr aromatisch und süß, reguliert sich aber von selbst, sobald die Eiswürfel auftauen und man gut durchmischt. Dadurch kann man in der Hitze länger im Café sitzen, das Getränk bleibt lange kühl und wird nicht wässrig. Man muss also Geduld haben, nicht schon vorher die konzentrierte Flüssigkeit auszutrinken. Die ist erstens viel zu Süß und zweitens viel zu wenig. Am Ende sitzt man da mit einem Haufen Crused Ice im Glas und hat nichts zu trinken! ;p

In Deutschland haben wir meistens nicht so viel Eiswürfel-Überfluss. Ihr könnt also euer Getränk mit etwas mehr Wasser verflüssigen und nur ein paar Eiswürfel hinzufügen.



Hat jemand von euch bereits dieses Getränk probiert? Findet ihr das auch so lecker, wie ich? :D


NEWS: Zurück aus dem Urlaub! Kulinarische Eindrücke aus Vietnam

Die Sommerpause beim Bento-Lunch-Blog ist vorbei! Ich war für ein paar Wochen im Urlaub (in Vietnam um genau zu sein) und hab es mir dort gut gehen lassen. Diejenigen, die mich auf Instagram und Facebook verfolgen wissen es ja bereits! ^^ Leider ist Twitter udn auch Blogger in Vietnam gesperrt, weswegen ich leider nichts posten konnte :/

Es waren großartige 3 1/2 Wochen und ich hab viel erlebt und vor allem gegessen! Vietnam und vor allem Saigon/Ho-Chi-Minh-City ist eine Großstadt genau nach meinem Geschmack. Es gibt dort alles, was man sich nur wünschen kann und das für jeden Geldbeutel!

Ich werde in den nächsten Tagen einen kleinen Foodguide (vor allem für Vegetarier) in Vietnam/Saigon verfassen und euch auch noch die vielen tollen Mitbringsel zeigen.
Bis dahin seht ihr hier ein paar Eindrücke (aus meiner Instagram-Galerie):

Ein von Token (@tokenbento) gepostetes Foto am

Ein von Token (@tokenbento) gepostetes Foto am


Ein von Token (@tokenbento) gepostetes Foto am



Ein von Token (@tokenbento) gepostetes Foto am

Ein von Token (@tokenbento) gepostetes Foto am

Ein von Token (@tokenbento) gepostetes Foto am


Ich hoffe ihr konntet den Sommer auch so gut genießen wie ich! :)



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes