Rezept: Gemüse und Wakame in Sesamsauce


Inspiriert von meinem letzten Besuch im Take Don in München, habe ich zuhause das vegane Donburi-Gericht nachgekocht. Das Ergebnis war erstaunlich lecker und geschmacklich nah am Original! :) Probiert das auch mal aus!

Zutaten für 2 Personen:
1 Handvoll grüne Bohnen
1 Handvoll Brokkoli-Röschen
1 Handvoll Wakame-Algen (getrocknet)
Sojaschnetzel, Tofu oder Hühnchen
2 EL Sesampaste (Tahin)
1 EL Erdnussbuter
2 - 3 EL Sojasoße
1 EL Mirin
1 EL Sesamöl
2 TL geriebener Ingwer
1 - 2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer nach Geschmack


Zubereitung:
Schritt1: Gemüse nach dem Waschen und Putzen in mundgerechte Stücke schneiden. Ingwer und Knoblauch fein reiben oder hacken. Wakame-Algen nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen.
Schritt2: Für die Soße die Sesampaste, Erdnussbutter, Sojasoße, Mirin und Sesamöl miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
Schritt3: In einer Pfanne etwas Öl hinein geben. Tofu, oder Hühnchen zusammen mit dem Knoblauch und dem Ingwer anbraten. Dann kommt das Gemüse dazu. Sobald alles gar ist, die Pfanne vom Herd nehmen und die Soße darüber geben und vermengen.
Schritt4: Nun erst Wakame dazu geben. Gegebenenfalls bei schwacher Hitze weiterköcheln, bis eine sämige Soße entsteht. FERTIG!

Beim Anrühren der Soße erscheint sie zunächst ziemlich dunkel. Wie auf magische Weise hellt sie sich auf, sobald man sie über das Gemüse kippt und sie sich mit den übrigen Flüssigkeiten verbunden hat. Die Soße sollte möglichst nicht mehr zu heiß erhitzt werden, da sich der Sesam sonst wieder separiert und flockig wird. Das Wakame gebe ich zum Schluss hinein, da sie ziemlich schnell zerkochen und an Biss verlieren.

Anstatt Bohnen und Brokkoli könnt ihr auch anderes grünes, mildschmeckendes Gemüse verwenden. Zucchini, Edamame, Kohlrabi, Zuckerschoten z.B. eigenen sich auch ganz gut!

Hier im Bild habe ich die sogenannten "Pulled Soja"-Schnetzel von veganz (welche aber auch bei dm zu kaufen sind) verwendet. Sie sind sehr zart im Biss und eignen sich gut für alle geschnetzelartigen Gerichte! :)

Angerichtet habe ich es auf japanischem Rundkornreis. Bei Donburi-Gerichten macht es geschmacklich schon einen großen Unterschied finde ich, ob man jetzt japanischen oder anderen Reis verwendet.



Update:
Juhuu ich bin heil in meiner Wohnung angekommen. Es gibt endlich Internet und die Küche ist eingerichtet! :) Alles andere ist zwar noch eine Baustelle, aber was solls XD Ich wohne jetzt arbeitsbedingt in der Nähe von Dresden und bis nach Berlin ist es von hier auch nicht weit. Das bedeutet, dass ich demnächst auch mehr über diese beiden Städte berichten werde! Seid also gespannt! :)



Bento #169: Pasta Pesto und Rucola-Ziegenkäse-Salat


Wer das Bento Lunch Buch gelesen hat, der wird diese Box wiedererkennen! ^^ Es handelt sich um die Eco Life. Obwohl sie so kompakt wirkt, passt erstaunlich viel in sie hinein. Ich habe es geschafft eine ganze Pasta-Portion in die untere Etage zu packen! Zusammen mit den Beilagen, war das für mich perfekt zum sattwerden!


Inhalt der Bentobox:
Unten: Pasta mit Pesto-Rosso, Parmesan und Basilikum-Deko
Oben: Pikant gebratene grüne Bohnen mit Tofu-Karaage-Stückchen, Rucola, Tomaten, Ziegenkäse und Salat-Körnermischung


Die Bohnen wurden pikant in Knoblauch und Zwiebeln angebraten. Mit Zucker, Salz und Pfeffer sowie Kokosmilch abgeschmeckt. Die übriggebliebenen Karaage-Stückchen vom Vortag wurden kleingeschnitten und als Resteverwertung mitgebraten.

Rezept für das Pesto:
Ich mache Pesto immer frei Schnauze hier das aktuelle Rezept: Parmesan, getrocknete Tomaten, Knoblauch, Basilikum. Thymian und Karotten zusammen pürieren. Die Paste mit gemahlenen Mandeln vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken. FERTIG! :)

Tipp für lange Pasta in Bentoboxen:
Damit ihr sie später besser mit der Gabel essen könnt, portioniert ihr die Nudeln bereits vorher in kleine, mundgerechte Nester. Einfach eine Gabel nehmen, kleine Nester aus euren fertigen Nudeln drehen und nach und nach in die Box geben. Auf diese Weise könnt ihr die Nudeln nach dem Erkalten viel besser essen, da sie nicht zu einem rießigen Haufen zusammenkleben.

Diese Technik wird übrigens auch bei asiatischen Nudeln angewendet, die man am Tisch auf einem großen Teller serviert. Z.B.kalte  Somen, Soba, Udon und auch Reisnudeln zupft man vorher in stäbchengerechte Portionen, die man dann nacheinander auf dem Teller drapiert. So können die Gäste später alles portionsgerecht mit den Stäbchen greifen, ohne lange rumzuzerren, bis sich die Nudeln entwirren.





Shopping-Tipp: Kreative Furoshiki-Motive

Es wird mal wieder Zeit für einen Shopping-Tipp. Während ich so durch das Netz surfte, stolperte ich auch diese sehr besonderen Furoshiki-Motive, die ich euch geren zeigen möchte. Man kann mit diesen Tüchern nicht nur Bentoboxen, Bücher oder Flaschen verpacken, sondern sie auch komplett zu einer Tragetasche umfunktionieren (durch Knotentechnicken) oder auch einfach als Schal tragen. Auf jeden Fall eigenen sie sich auch super als Geschenk! :)



"Hanging Animal Furoshiki" gibts bei Spoon and Tamago.
"Furoshiki Kitsune" und "Furoshiki Neko To Tori" gibts bei Bento&Co
"Furoshiki Dots", "Arcs Furoshiki" und "Mountain Blossom" gibts bei thelinkcollective

Vielleicht ist ja das eine oder andere für euch dabei! :)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes