Rezept: Matcha-Pralinen / Grüntee-Geschmack (von Bento-Mania)

Diese leckeren Pralinen mit Matcha-Geschmack sind wirklich unkompliziert zu machen und gehen super schnell! Das Rezept habe ich hier bei charsiubau entdeckt und musste es gleich ausprobieren. Charsiubau hat echt tolle Rezepte und wunderschöne Kinder-Bentos in ihrem Blog. Den solltet ihr unbedingt mal besuchen :)

Die Pralinen sind innen sehr cremig/weich. Von der Konsistenz erinnert das an Marizpan. Die Süße ist genau richtig - nicht zu süß, damit man den Matcha-Geschmack gut heraus schmeckt. Lecker! :D

Man braucht nur insgesamt 5 Zutaten für 20 bis 30 Pralinen:
100g Löffelbisquit
60g gemahlene Mandeln
60g Sahne
1 bis 3 TL Matcha-Pulver (je nach Qualität des Matchapulvers müsst ihr für den Geschmack mehr oder etwas weniger nehmen)
weiße Schokolade oder Kuvertüre

Schritt1: Löffelbisquit in den Mixer geben und fein zerkleinern. Man kann den Bisquit auch sehr gut mit einem Stößel klein stampfen. So habe ich es gemacht, weil ich zu faul war, um den Mixer zu waschen ^^° Im Original-Rezept wird Löffelbisquit ohne Zuckerkruste verwendet, deswegen habe ich den Zucker leicht abgekratzt. Jedoch ist das eigentlich gar nicht nötig, weil der bittere Grüntee die Süße sehr gut ausgleicht.

Schritt2: Sahne mit der Waage abmessen und mit 1,5 TL Matchapulver hinzugeben. Mit einem Löffel so lange rühren, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben. Das dauert ungefähr 5 bis 10 Minuten.


Schritt3: Gemahlene Mandeln mit dem zerkleinertem Löffelbisquit mischen und Sahne hinzugeben. Alles gut durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Wenn er noch etwas zu trocken ist teelöffelweise zusätzliche Sahne hinzufügen. Ich gebe immer bis zu 4 Teelöffel Extra-Sahne hinzu.

Schritt4: Aus dem Teig kleine kirschgroße Kugeln formen. Fertig ist die Füllung!

So sieht es aus, wenn man die Praline später halbiert. Die Füllung ist sehr geschmeidig und hat eine wunderschöne grüne Farbe :)

Schritt5: In der Zwischenzeit weiße Schokolade erhitzen. Ich habe echte weiße Schokolade benutzt, die mit Bourbon-Vanille verfeinert wurde. Ich habe insgesamt 2 Schokoladentafeln geschmolzen.
Ich habe dafür ein kleines Gerät von hier gekauft. Damit lässt sich sehr einfach Schokolade oder Kuvertüre schmelzen. Außerdem gibt es noch viel zusätzliches Zubehör, um Pralinen selbst herzustellen. Das selbe Gerät gibt es bei amazon leider nicht mehr zu kaufen, aber wenn man nach "Chocolatier" sucht findet man viele ähnliche Geräte. Wer sowas nicht hat, erwärmt die Schokolade einfach ganz normal im heißen Wasserbad.

Schritt6: Wenn die Schokolade vollständig geschmolzen ist 0,5 bis 1 TL Matcha-Pulver hinzufügen und gut verrühren. Einfach so viel Matcha-Pulver hinzufügen, bis die Schokolade eine schöne hellgrüne Farbe bekommt.

Schritt7: Nun nacheinander alle Kugeln vollständig mit der Matcha-Schokolade überziehen. Die Kugeln vorsichtig mit einer Gabel wieder herausholen und auf ein Blech zum Abkühlen geben.
Zusammen mit dem Chocolatier-Gerät ist meistens auch so eine Spiralgabel dabei. Diese wird speziell in der Pralinenherstellung benutzt und ich finde sie sehr praktisch.


Wenn alle Pralinen mit Schokolade überzogen wurden, geht es jetzt an die Dekoration!

Schritt8: Restlich Schokolade nochmals erwärmen und nochmals bis zu 1TL Matcha-Pulver hinzugeben, damit die grüne Farbe noch etwas kräfiger wird.

Schritt9: Nun die grüne Schokolade in eine kleine Spritztüte geben. Eine kleie Ecke abschneiden und alle Pralinen mit der dunkleren Schokolade nach Lust und Laune verziehren! FERTIG!
Tipp: Wenn man die Tüte um ein Glas stülpt, lässt sich die Spritztüte auch ohne fremde Hilfe sehr gut mit Schokolade befüllen. 

Die Pralinen sollten an einen kühlen Ort (aber nicht im Kühlschrank) gelagert werden. Sie halten mehrere Tage und können danach leicht die Farbe verändern (zu einem fahleren Grün), was jedoch den Geschmack nicht beeinträchtigt. Aber allzulang sollten sie eigentlich sowieso nicht rumliegen, weil sie einfach zu lecker sind! ^^

blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button Verzeichnis für Blogs
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes