Zutat: Komachibu / Fu, japanisches Seitan, Weizengluten


Diese kleine Päckchen mit Komachibu erstand ich bei Feinkost Mikado in München. Komachibu sind eine Unterart von Fu, was eine Art japanisches Seitan / Weizengluten ist. Im getrockneten Zustand fühlt es sich an, wie besonders trockenes Brot. Manches Fu sieht auch aus, wie trockenes, in Scheiben geschnittenes Brot (wie Baguette). Rund und mit typischer Kruste. Die Struktur ist sehr feinporig und leicht. Weicht man es allerdings in Wasser ein, wird die Textur sehr weich, seidig und hat einen zarten Biss. Man vergleicht die Textur von Fu gerne mit die von Jakobsmuscheln oder von Hühnchen (warum eigentlich wird alles mit Hühnchen verglichen ^^°)

Es gibt verschiedene Größen von Fu. Je nach Größe kann man das Fu auch zum Anbraten verwenden. Dafür muss man das Fu zuerst in Wasser einweichen, dann trockenwringen und wie gewünscht weiterverwenden. Das ist ähnlich, wie mit Sojaschnetzeln. Kleinere Sorten eignen sich am besten als Suppeneinlage. Sie dienen vor allem zur Deko und sind deswegen auch besonders hübsch und bunt gefärbt. Man kann sie einfach so in die heiße Suppe geben und sie saugen sich in sekundenschnelle voll und können dann gegessen werden.


blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Köstlich und Konsorten

Köstlich & Konsorten

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory Blog Top Liste - by TopBlogs.de foodfeed - Lebensmittel Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. IMPRESSUM und DATENSCHUTZ
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes