Rezept: Schwarzer Reis mit Ingwer & Süsskartoffeln


Heute gibt es noch ein weiteres Rezept für Chinesischen Reis. Informatives über den Schwarzen Reis hab ich ja schonmal verbloggt. Ein tolles Rezept für Schwarzen Reisssalat mit Paprika und Cashewkernen hab ich ebenfalls schon gepostet. Super lecker! ^^

Beim Recherchieren über Schwarzen Reis stieß ich auf diese tolle Seite über Chinesische Küche, die sehr authentische Rezepte bietet. Es handelt sich dabei um die Webseite eines Magazins mit dem Namen "Flavor and Fortune" vom "Institute for the Advancement of the Science and Art of Chinese Cuisine". Also einem Institut, welches sich für die Förderung und Verbesserung der Chinesischen Kochkunst einsetzt.

Da ich Ingwer liebe, habe ich das Rezept für den Schwarzen Reis mit Ingwer und Süßkartoffeln nachgekocht :). Ich hab das Rezept etwas verändert, hab etwas weniger Öl genommen, kandierten Ingwer etwas verringert, da es mir sonst zu süß war und das Ganze durch etwas Limettensaft mehr Säure gegeben.  Das Rezept ist sogar vegan fällt mir grad auf... ^^

Zutaten (für 2 Personen):
2 Schälchen Schwarzen gekochten Reis
2 - 3 EL neutrales Plfanzenöl
5 Stängel Frühlingszwiebeln
2 EL fein gehackter frischer Ingwer
1 EL fein gehackter kandierter Ingwer
1 - 2 mittelgroße Süßkartoffeln
2 TL Sesamöl
1 EL Sojasosse
Ein paar Sprizter Limetten- oder Zitronensaft
Salz & Pfeffer nach Geschmack

Hier seht ihr eine typische Süßkartoffel. Es gibt sie im Asialaden in der Pink/lilanen Farbe. Im Supermarkt bekommt man eher orangefarbene Süßkartoffeln. Ich denke man kann beide Sorten für dieses Gericht verwenden.


Zubereitung:

Schritt1: Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Ingwer fein hacken, Süßkartoffel in Würfel schneiden.
Schritt2: Öl in eine Pfanne geben und die Frühlingszwiebeln 5 Minuten lang anbraten. Dann beide Ingwersorten sowie Süßkartoffelwürfel dazugeben und weitere 5 Minuten anbraten.
Schritt3: Alles mit Sojasosse, Sesamöl, Pfeffer würzen und sofort vom Herd nehmen.
Schritt4: Reis hinzugeben und gut durchmischen. Mit ein paar Spritzern Zitrone und gegebenenfalls Salz abschmecken. Nun das Ganze mit einem Deckel abdecken und 10 Minuten durchziehen lassen. Danach kann serviert werden! FERTIG!


Das Gericht schmeckt sehr angenehm nach karamellisierten Ingwer - ist also eher süßlich. Das Aroma ist echt toll, durch die ganzen Frühlingszwiebeln und auch dem frischen Ingwer! Mjam mjam! Auch wenn es eher süßlich schmeckt, kann ich mir gut Vorstellen, dass es toll zu herzhaften Sachen wie Fisch oder Garnelen harmoniert. Ganz lecker, auch wenn es am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig erscheint! :)

Die Idee etwas kandierten Ingwer mitzubraten finde ich genial! Das muss ich auch mal bei anderen Gerichten testen! ^^ Und ich muss sagen, optisch macht der schwarze Reis auf jeden Fall etwas her! :)



blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes