Rezept: Radieschen-Salat mit Erdnüssen & Koriander


Diesen Radieschensalat gefiel mir gleich sehr gut, weil er Sojasosse, Koriander und Erdnüsse enthielt - so eine Kombi kann nur lecker sein! ^^ Auch  vor allem, weil ich zu dem Zeitpunkt sehr viele Radieschen zum Aufbrauchen da hatte, war das Rezept ideal. Original stammt es wohl von Tim Mälzer, ich hab es etwas verändert. Auch wenn ich diesen Fernsehkoch eigentlich nicht so gerne mag - das Rezept ist trotzdem super super lecker und erfrischend geworden! :) Es ist sogar vegan! :D

Zutaten:
2 Bund Radieschen
4TL Zucker
1TL Salz
3-4EL dunkler Balsamicoessig
3-4EL Sojasosse
3-4 EL Olivenöl
1/2 TL geröstetes Sesamöl
2 Stängel Frühlingszwiebeln
1 handvoll Koriander
1/2 handvoll Petersilie
1 handvoll gerösteter, ungesalzener Erdnüsse
Pfeffer nach Geschmack


Zubereitung:
Schritt1: Radieschen waschen, putzen und grob in Schiffchen schneiden.
Schritt2: In einer Schüssel das Salz und den Zucker hinzugeben und mit den Radieschen vermischen. Ungefähr 10-15 Minuten einwirken lassen, damit sie Wasser ziehen. Sie werden nach einer Zeit wieder glänzend wie auf dem Foto.
Schritt3: In der Zwischenzeit Koriander und Petersilie grob hacken. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Erdnüsse gegebenenfalls anrösten. Ich hatte eine Dose gesalzener, gerösteter Erdnüsse im Haus gehabt und diese einfach mit einem Küchenpapier vom Salz entfernt. Die Erdnüsse können grob gehackt werden (ich war zu faul xD).
Schritt4: Nun Sojasosse, Balsamicoessig und Öl zu den Radieschen geben (Flüssigkeit nicht wegschütten!), alle gehackten Kräuter sowie die gerösteten Erdnüsse dazu und mit Pfeffer & einem Schuss Sesamöl abschmecken. Nun im Kühlscrhank kurz ziehen lassen. FERTIG!



Lecker lecker lecker! *__* Dieser Salat erinnert mich geschmacklich leicht an die typischen Vietnamesisch / Thailändischen Salate wie z.B. Papaya-Salat, Krautsalat etc. wo auch immer Koriander und Erdnüsse vorkommen.

Passt sehr gut zu Reis, Kartoffeln oder allgemein zum Grillen! Auch am nächsten Tag noch gut! Wenn man es ein bisschen abtropft, kann ich es mir auch sehr gut im Bento vorstellen! :)


blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 900 000 Klicks! *__* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button Verzeichnis für Blogs
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes