RED Curry House: Fast Curry Food / Currygerichte aus aller Welt, Nürnberg


Vor einigen Wochen ging ich ganz zufällig an diesem Restaurant (Lorenzer Straße 29, 90402 Nürnberg) vorbei und was ich so an der Fensterscheibe las, ließ mein Herz gleich höher schlagen! ^^ Curry-Gerichte aus aller Welt! Wie gut klingt das denn!? Also beschloss ich bei nächster Gelegenheit mal dort vorbeizuschauen :D

Der Laden hat eigentlich ein relativ gutes Konzept. Man kocht einfach pro Tag mehrere Töpfe mit verschiedenstem Curry und stellt sie warm. Der Kunde kann sich dann ein Currygericht aussuchen und es wird sogleich ohne langes Warten für ihn serviert. Deshalb heisst das Restaurant auch "Fast Curry Food". Ansich eine wirklich tolle Idee und perfekt für solche Eintopfgerichte wie Curry oder Suppen.

Wer kein Curry mag kann sich auch ein paar Samosas (Indische mit Gemüse gefüllte Teigtaschen) oder Bratnudeln mit Gemüse und Ei bestellen. Manchmal gibts auch eine Suppe. Die Currygerichte variieren jede Woche. Es gibt immer eine vegetarisches oder veganes Curry zur Auswahl und nur am Freitag gibt es auch Fischcurry. Was die Nationalität angeht so kocht man hier wohl am meisten Indisch / Thailändisch / Indonesisch. Die Besitzer sind anscheinend Thailänder.

Man kann sich übrigens auf der Webseite die Wochenkarte ansehen! :)

An diesem Tag gab es ein veganes Linsen-Spinat-Curry Dhal (3,90€), ein Gemüsecurry mit Feigenchutney (4,90€), ein Red Curry Spezial mit Hähnchen und Bambus (5,90€), ein Erdnuss-Curry mit Hähnchen und Gemüse (5,90€) sowie ein Rindfleisch-Masala-Curry (6,50€).

Wir entschieden uns für das Vegane Linsen-Spinat-Curry Dhal sowie das Gemüsecurry mit Feigenchutney. Wirklich sehr sehr lecker! :D Nur empfehlen kann ich euch übrigens das Mango-Lassi ( Indisches Mango-Joghurt-Getränk) - super super fruchtig und erfrischend und gar nicht teuer (ich glaub so um die 2€).


Ich muss sagen, dass Indische Linsen-Currys eh immer sehr gut schmecken, man glaubt garnicht wieviel Geschmack Linsen in ein Gericht zaubern können! Das Gemüsecurry ist auch sehr lecker und fruchtig. Das Feigenchutney wurde in das Curry gemischt, weshalb man auch immer wieder mal auf Feigenstückchen stößt. Der Reis ist Basmatireis und bei allen Currygerichten gleich. Er wurde warscheinlich mit soetwas wie Safran gefärbt, weshalb er so eine gelbliche Farbe hat (ist in vielen indischen Restaurants üblich). Alles in allem sehr lecker und sättigend!

Was man hier aber nicht vermeiden kann: Das Gemüse wird - je später man das Restaurant aufsucht immer weicher. Es schmeckt immer noch lecker, ist aber halt sehr weich. Mich stört es nicht so viel. Man kann dies vielleicht umgehen, indem man das RED Curry House zu etwas früherer Uhrzeit besucht :) Am Abend kann es auch eher passieren, dass eine Curry-Sorte schon ausverkauft ist.


Fazit: Das RED Curry-Haus ist sehr zu empfehlen, wenn man nach bodenständiger Küche zu guten Preisen und ordentlichen Portionen sucht. Das Essen schmeckt sehr gut, aber vorsicht: einige Sorten sind etwas scharf. Aber man kann immer beim netten Personal nachfragen. Sie lassen einem sogar alle Currysorten durchprobieren, wenn man sich nicht entscheiden kann. Zugegeben das Curr auf einen Teller anzurichten wäre nicht meine erste Wahl gewesen, das schaut meistens unvorteilhaft aus xD Aber es schmeckt dafür umso mehr! ^^

Bis jetzt hat mir sehr gut das Linsen-Curry, das Gemüsecurry mit Feigenchutney, die Samosa und das Erdnusscurry (gibts mal mit Hähnchen und mal vegetarisch) sehr gut geschmeckt.

Was ich hier sehr gut finde ist, dass man nicht nur das Standard-Curry (Gelbes Curry mit Gemüse und Kokosmilch) wie in anderen Restaurants serviert bekommt. Man kann wirklich die verschiedensten Sachen probieren und testen. Das Konzept basiert ja eher auf ein Fastfood-Restaurant, weshalb man hier kein edles Ambiente erwarten sollte. Alles in allem ist es aber trotzdem sehr sauber, modern und ganz gemütlich eingerichtet. Ich kanns nur empfehlen! :)



blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes