Rezept: Pasta in Mohn-Sahne-Sauce mit frischem Spinat & Tomaten


Eine Pastasauce mit Mohn schwebt mir schon seit langem im Kopf rum und da hab ich das Ganze heute spontan mal ausprobiert.

Ich habe hier zum Kochen einen Mohnaufstrich aus gemahlenem Mohn benutzt (Mohn-Aufstrich). Man kann Alternativ aber auch Mohn-Füllungen, die man zum Backen anrührt abzwacken und für dieses Gericht verwenden. Solche Mohn-Zubereitungen kann man auch schon fertig in der Backabteilung kaufen, sind meistens in der Nähe von so Nussfüllungen.

Das Ergebnis schmeckt verblüffend gut! :D Der Mohngeschmack ist nicht zu dominant sondern schmeckt dezent nussig. Wer mehr Mohngeschmack mag, erhöht einfach den Mohnanteil im Rezept :)

Zutaten für 2 Personen:
Gekochte Pasta eurer Wahl
2 handvoll frischer Blattspinat
1 - 2 frische Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 Becher Sahne
1 - 2 EL Mohn-Zubereitung (je nachdem wie süß eure Mohnzubereitung ist, weniger nehmen)
halbes Glas Milch oder Nudelwasser
Gemüsebrühpulver
Salz, Pfeffer
eine Prise Muskatnuss
ein paar Spritzer frischen Zitronensaft
1 - 2 EL Parmesan


Zubereitung:
Schritt1:  In einer Pfanne mit etwa Öl Knoblauch und Zwiebeln anbraten. Gekochte Nudeln hinzugeben und kurz anbraten.
Schritt2: Nun den Spinat unterheben und scharf anbraten. Danach kommen die grob gehackten Tomaten hinein.
Schritt3: Das ganze mit Sahne ablöschen. Um nicht zuviel Sahne zu benutzten gebe ich immer entweder etwas Nudelwasser oder noch etwas Milch hinzu, damit die Soße nicht gleich verdampft. Danach einfach die Mohnmischung hinzugeben und solange rühren, bis sie sich in der Soße auflöst.
Schritt4: Nun mit Gemüsebrühpulver, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Wer mag kann noch eine Prise Muskatnuss hinzugeben.
Schritt5: Nun solange bei mittlerer Hitze brutzeln lassen, bis die gewünschte Soßenkonsistenz erreicht ist. Wer mag kann mit frischem Zitronensaft abrunden. Sofort servieren und die Portionen noch mit etwas grob gehackten Parmesan bestreuen. FERTIG!

Diese Pasta schmecken sehr rund, durch die vorhandene Süße der Mohnpaste harmoniert sie sehr gut mit der fruchtigen Tomaten und der Sahnesoße finde ich. Parmesan und frischer Zitronensaft geben dem Ganzen noch mehr Frische und Würzigkeit.

Damit der Parmesan das komplette Nudelgericht geschmacklich nicht zu sehr dominiert würde ich ihn nur auf der Oberfläche bestreuen, aber nicht bereits in der Pfanne mischen.


blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes