Buch-Review: Japanese meals on the go, Bento Boxes von Naomi Kijima


Heute stelle ich euch ein weiteres Kochbuch aus meiner Sammlung vor. Es handelt sich dabei um das "Japanese Meals on the Go", Bento Boxes von Naomi Kijima. Das Buch habe ich vor langer Zeit mal als Osterwichtelgeschenk von Cori-chan bekommen :) Danke hierfür nochmals! *wink*

Nun zum Buch. Es ungefähr so groß wie ein A4-Heft, Softcover, komplett farbig bedruckt, in englischer Sprache und hat 64 Seiten. Die Fotos sind sehr ansprechend und authentisch und für mich eine gute Inspiration. Die Rezepte sind durchweg traditionell Japanisch. Man bekommt das Buch z.B. bei amazon für 14,83€.

Aufgeteilt ist das Buch in 4 Hauptkategorien: "Traditional Japanese Favorites", "Easy Rice or Noodle Combinations", "Low-Fat Temptations" und "Special Creations". Außerdem gibt es am Ende noch die Kategorie "Bento Helpers" und Tipps für Suppen.

Hier sieht man z.B. Rezepte für Knusprige Makrele, gebratenes Rübengemüse, Sojasoßen-Eier, Hühnchen-Teriyaki, schnell eingelegten Chinakohl. Darunter Rezepte für Hühnchen-Tofu-Reistopf, Onigiri und Bohnengemüse, Ingwer-Schweinefleisch, gekochter Kürbis, Sesam-Spinat, schnelle gekochte Pilze, Rindfleisch-Sukiyaki, gebratenes grünes Gemüse und Daikon-Salat.

Wie man sieht, die Rezepte sind sehr traditionell. Man findet sowohl aufwendigere Rezepte alsauch kleine unkomplizierte Beilagen.


Das Layout des Kochbuchs ist sehr abwechslungsreich und übersichtlich gestaltet. Manchmal gibt es sogar neben den Rezepten Variationstipps und es gibt auch oft Schritt-für-Schritt-Fotos.

Unten seht ihr ein paar Reis-Variationen und die sogenannten "Bento-Stars" (also Sachen, die ein Bento besonders schmackhaft machen und mehr Abwechslung zu den Klassischen Bentorezepten geben).


Am Ende gibt es noch die "Bento-Helpers", also Gerichte, die man in größeren Mengen kochen und im Kühlschrank aufbewahren kann. Diese kann man dann bei Bedarf in kleinen Mengen zum Bento hinzufügen. Immer dann, wenn man das Gefühl hat, als würde in der Box noch was kleines fehlen. Ich finde die Idee super! Allerdings besonders hier die Rezepte sehr traditionell Japanisch gehalten, also viele exotische Zutaten wie verschiedene Bohnen, Algen, getrocknete Baby-Sardinen und Dorschrogen.

Fazit: Wer richtig authentische japanische Bento-Rezepte sucht ist hier genau richtig. Das Buch ist wirklich sehr gut bebildert und behandelt nur klassische traditionelle Bentoboxen, vor allem für Erwachsene. Der einzige Nachteil: Einige Zutaten (wie z.B. bestimmte Fischsorten, Gemüsesorten) sind in Deutschland schwer zu finden. Viele Rezepte sind sehr fischlastig. Somit sind nicht alle Rezepte einfach nachzukochen und deshalb nicht immer alltagstauglich oder gar gut für Kinder geeignet. Trotzdem findet man eigentlich immer etwas, was man nachkochen kann. Bei den Fleischgerichten lasse ich meist das Fleisch weg oder ersetze es mit Tofu oder Mock-Pork/Chicken. Es gibt sehr viele vegetarische Beilagen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut in Ordnung, das Buch ist perfekt für Bento-Kenner und Liebhaber von authentischer Japanischer Küche.
Für Bento-Anfänger oder Leute, die nur gelegentlich japanische kochen ist es nicht so gut, da man keine westlichen Alternativ-Rezepte bekommt.


Hat jemand von euch dieses Buch? Wie findet ihr es? Erzählt mir von euren Erfahrungen! :)





blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes