Edamame - Junge grüne Sojabohnen

Letze Woche war ich kurz in der Nürnberger Innenstadt und habe mir eine Packung tiefgefrorener Edamame im "Hong Kong Store" für 2,99EUR gekauft.

Edamame sind junge Sojabohnen. Wenn sie noch jung sind, sind sie länglich und grün. Erst wenn sie ausgereift sind entwickeln sie sich zu runden Bohnen und werden gelb und hart. Das sind dann die typischen Sojabohnen, die wir auf der Sojamilch-Packung kennen und welche auch zur Herstellung von Tofu benutzt werden.

Der Geschmack von Edamame kann man schlecht beschreiben. Sie schmecken leicht nussig und leicht nach Erbsen, aber irgendwie auch nicht. Das ist einfach der ganz eigene Edamame-Geschmack. Es ist schwer zu beschreiben. Oft kann man nicht mehr aufhören, wenn man erst mal angefangen hat gesalzene Edamame zu essen ;-) Wer in seiner Nähe keinen Asialaden mit Edamame hat, der kann sie auch online bestellen z.B. hier.

Edamame werden in Japan sehr gerne als Snack gegessen. Leicht gesalzene Edameme werden oft als kleine gesunde Knabberei zu Bier gereicht. Man kann auch die einzelnen Bohnen in Salate oder Reis mischen, mit Nudeln essen oder auch zu Edamame-Mochi verarbeiten. Natürlich sind Edamame eine beliebte Zutat im Bento.

Ich habe die Sojabohnen im gefrorenen Zustand gekauft und sie bei zimmertemperatur auftauen lassen, da ich zu diesem Zeitpunkt noch kein Gefrierfach hatte. Wegen Zeitmangel konnte ich sie nicht sofort kochen. Zur Zubereitung muss man die Bohnen eigentlich nicht vorher auftauen.

Edamame kochen:
Schritt1: In einen großen Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen.1 gehäuften TL Salz hinzugeben und die frischen Edamame im Wasser für 5 bis 6 Minuten kochen. Ich habe mit dieser Menge Salz ungefähr 300g Edameme gekocht.

Schritt2: Edamame in ein Sieb schütten und mit eiskaltem Wasser abschrecken.

Schritt3: Wenn man die Bohnen als Snack anbieten möchte, kann man sie im ungeschälten Zustand nochmals leicht salzen.

Als Snack serviert man sie meistens mit Schale, denn das Herausdrücken der Bohnen macht vielen viel Spaß und gehört einfach dazu ;-) Das Pulen der Edamame aus seiner Schale macht einigen Leuten so Spaß, dass es sogar von Bandei eine unendliche Sojabohne gibt: mit diesem Gadget kan man unendliche Male Edamame schälen ;-)

Auch bei den Simpsons kamen schonmal Edameme vor :)


Ansonsten kann man alle Bohnen schälen und wie gewünscht weiter verarbeiten.
blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes