Schwarzer Reis / Verbotener Reis (Reishunger)


Heute gehts weiter mit einer weiteren Reissorte aus dem Reishunger-Sortiment! :) Der Schwarze Reis stammt ursprünglich aus China. Man kennt ihn unter dem Namen "Fortune Rice" (Glücksreis) oder "Emperor’s Rice" (Des Kaisers-Reis) sowie "Forbidden Rice" (Verbotener Reis). Da er früher (während der Tang-Dynastie sowie der Song-Dynastie) -  so selten war benutze man den Reis vor allem als Opfergabe und nur der Kaiser und sein Gefolge hatten die Möglichkeit ihn zu essen.

Später jedoch war der Reis auch dem normalen Volk zugänglich und man aß ihn an bestimmten Festen und Feiern. Er hat dann auch den Namen "Lover's Rice" (Liebespaar-Reis) bekommen, da die Reiskörner so zusammenkleben und somit das Liebespaar, welches ihn aß für immer zusammenhalten würde.

Was einige vielleicht nicht wissen, es gibt ziemlich viele verschiedene Schwarze Reissorten, die wohl in Ländern wie Indonesien, Thailand oder Vietnam weiter verbreitet sind. Oft sind diese Reissorten nicht komplett schwarz sondern z.B. aussen eher Braun und werden erst beim Kochen dunkel und meistens eher lila als schwarz. Ebenso kann es sein, dass diese Reissorten unter der Schale nicht komplett schwarz sind sondern auch mal weiss oder braun.

Der Chinesische schwarze Reis ist einfach komplett schwarz sowohl aussen als auch innen. Obwohl er nicht ganz so stark klebt zählt er eigentlich zu den Klebreissorten (Glutinous Rice). Ich bin mir nicht sicher ob es sich bei diesem Reis von Reishunger wirklich um diese Chinesische Reissorte handelt, da sie schon etwas braune Stellen hat. Die Webseite gibt zumindest an, dass es die Chinesische Sorte ist, die aber jedoch in Italien (Piemont) angebaut wird. Die Textur und der Geschmack weisen aber schon darauf hin, dass es sich wohl um die Chinesische Reissorte handelt. Er ist auch wirklich sowohl aussen als auch innen nach dem Kochen komplett schwarz. (Wer näheres weiß, kann mich gerne darüber informieren).

Edit: Anscheinend handelt es sich bei der Sorte aus Piemont um eine besondere Kreuzung aus der Chinesischen Reissorte, damit sie in unserer Klimazone wachsen kann. Ein chinesischer Experte hat wohl jahrelang an dieser Kreuzung gearbeitet.

Der Reis ist ungeschliffen, d.h. er hat noch komplett seine Schale und zählt als richtiger Vollkornreis. Durch die Erhaltung der Schale soll dieser Reis besonders viele gesunde Stoffe enthalten (fragt mich nicht welche, das interessier mich auch nicht wirklich xD hauptsache er schmeckt gut ^^), mehr als bei anderen Reissorten. Sowohl die Schale als auch das innere Korn sind schwarz. Die Reiskörner sind wegen der komplett erhaltenen Schale sehr locker und kleben nicht stark aneinander. In China werden auch Schwarze Nudeln sowie der bekannte Schwarze Essig aus Schwarzem Reis hergestellt.


Gekocht wird der Reis (wie bei normalen Vollkornreis auch) etwas länger und mit etwas mehr Wasser. Vorher den Reis natürlich waschen - nicht wundern wenn das Wasser sich dunkel verfärbt ^^. Ich habe den Reis wieder in meinem Reiskocher gekocht und die 2,5-fache Menge Wasser (wie auf der Packung benutzt). Anscheinend erkennt mein Reiskocher selbst wieviel Wasser sich darin befindet, denn er kochte deutlich länger als beim normalen Jasminreis. Danach sollte der Reis eine Zeitlang im Topf noch ruhen, damit der Reis komplett die Flüssigkeit aufnehmen kann und nicht mehr so klebrig ist. Das Ergebnis seht ihr im Bild ganz oben. In China wurde der Reis auch oft für einige Stunden gedämpft.
Die Reiskörner sind sehr gut aufgegangen und können einfach mit dem Reislöffel aufgelockert werden. Die Reiskörner sind etwas schwerer als bei normaler Reis, weshalb ich zuerst Angst hatte, dass sie noch nicht gar waren. Ich probierte und musste feststellen, dass der Reis perfekt durch war und einen angenehmen Biss hatte. Ich liebe meinen Reiskocher! ^^ Sobald der Reis etwas abekühlt ist (z.B. am nächsten Tag) ist er noch dunkler und dann wirklich pechschwarz habe ich festgestellt.

Das Lustige war: der ganze Wasserdampf, der während dem Kochen aus dem Topf herauskam setzte sich z.B. an den Fliesen ab und hinterließ lila flecken! XD Es sah aus wie so Aquarellmalerei ^^ Das Ganze ließ sich aber relativ leicht wieder abwischen. Trotzdem hier schonmal eine Vorwarnung, damit ihr euren Reiskocher nicht unbedingt in der Nähe eurer frisch gewaschenen Gardinen oder ähnliches stellt ;).

Geschmack: Im Gegensatz zu normal Vollkornreis ist er relativ zart in der Textur. Er hatte nicht das etwas rauhere Mundgefühl wie ich es sonst von Vollkornreis kannte (und nicht so mochte), aber trotzdem noch sehr viel Biss durch die etwas festere Hülle aussenrum. Der Geschmack war leicht süßlich und nussig. Für Vollkornreis (bin wie gesagt kein großer Vollkornreisfan) war er ziemlich lecker! Laut Webseite von Reishunger passt der Reis gut zu Fisch, Fleisch und Gemüse.

Fazit bis jetzt: Eine sehr interessante Reissorte, die echt nicht alltäglich ist. Es lohnt sich den Reis mal zu testen! Was die Qualität und den Geschmack dieses Reises angeht kann man wirklich nichts falsch machen. Es bedarf halt ein wenig an Kreativität um herauszufinden zu welchen Gerichten dieser Reis noch so passt. Dadurch, dass er so speziell und selten war, wurde er selbst in China einfach seltener zubereitet, weshalb es nicht so viele authentische Rezepte gibt. In Amerika ist Schwarzer Reis wohl etwas verbreiteter. Es gibt dort Schwarzen Reis unter dem rechtlich eingetragenen Namen "Forbidden Rice" in Supermärkten zu kaufen.

Ich habe bereits ein paar Rezepte mit diesem Reis ausprobiert und werde sie bald vorstellen. Probieren lohnt sich also! :)


blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes