Sesammühle für gerösteten Sesam


Am Wochenende war ich im Hamburger Schanzenviertel (Sternschanze) unterwegs. Gleich neben der S-Bahnstation entdeckte ich einen kleinen Asialaden, an diesem ich natürlich nicht einfach so vorbeigehen konnte. Er ist relativ klein und übersichtlich, besaß einige japanische Grundzutaten sowie auch einige Tiefkühlprodukte. Ich endeckte im Regal diese kleine Sesammühle, die ich dann einfach mitnehmen (für 4 bis 5 €) musste *_*

Mit so einer Sesammühle, kann man ganz einfach frisch gerösteten Sesam relativ schnell mahlen und somit viel mehr Aroma in den Speisen erzielen. Jeder weiss, dass man Sesam vorher rösten sollte, damit er Geschmack bekommt. Umsomehr Aroma entfahltet sich aber, wenn man die gerösteten Sesamkörner z.B. in einem Mörser aufbricht oder wie hier, in so einer Sesammühle vermahlt.


Das Praktische an dieser Mühle ist, dass sie klein und handlich ist, ähnlich wie eine Pfeffermühle und somit kaum Platz verbraucht. Ich benutzte sie eigentlich jeden Tag, weil frisch gemahlener gerösteter Sesam einfach zu fast jedem Essen schmeckt (Frisch gekochter Reis, Gebratenes wie Tofu, Fisch oder Gemüse) und auch optisch immer eine kleine Aufwertung des Essens bedeutet! ^^ In Japan steht so eine Pfeffermühle auch oft mit auf dem Esstisch.

Um Sesam zu rösten gebt ihr einfach eure benötigte Menge in eine erhitze ungeölte Pfanne. Auf mittlerer bzw. eigentlich auf kleinester Hitze so lange die Sesamkörner wenden, bis sie ihr tolles Röstaroma entwickeln und etwas brauner und auch knuspriger geworden sind. Aufpassen, dass ihr sie nicht verbrennt. Danach vom Herd nehmen und gut abkühlen lassen. Danach in eure Mühle umfüllen.


Die Sesamkörner werden gemahlen, sobald man an der kleinen Kurbel dreht! Man hält die Mühle soszusagen kopfüber über sein gewünschtes Essen und so fallen sie gleich beim Kurbeln heraus.^^ Der Sesam kommt dann nicht komplett als Pulver heraus, sondern ist eher eine grobe Mischung aus gemahlenen und ganzen bzw. etwas größeren Körnern. Ich liebe diese Mühle jetzt schon! ^^

Fazit: Falls ihr also einmal so eine Mühle in eurem Asialaden entdeckt und ihr sowieso immer und überall Sesam zum drüberstreuen benutzt, kann ich sie sehr empfehlen! Nie wieder geschmacksloser Sesam! Yeahh! :D


blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes