Rezept: Gemüse-Paellea


Die Paella ist ein Spanische Reispfanne und sogar Spanisches Nationalgericht. Klassisch kennt man sie mit verschiedenen Meeresfrüchten. Ich hatte noch nie die Gelegenheit gehabt so eine zu probieren.

Vor kurzem durfte ich eine Reishunger-Rezept-Box ausprobieren. Es gibt verschiedene Boxen, die verschiedene Zutaten beinhalten um ein ganzen Gericht kochen zu können. Ich entschied mich über die Paella-Box, die 600g Paellareis, Paella-Gewürzzubereitung und einen kleinen Kanister Olivenöl  (arteFakt Olivenöl No. 11) beinhaltet. Außerdem erhält man auch noch eine Rezeptkarte.


Das Rezept ist ausgelegt für eine Paella mit Meeresfrüchten und Fleisch, ich habe es in eine vegetarische Version mit Gemüse umgewandelt.

Zutaten für 4 Personen:
1 große Zucchini
1 rote und gelbe Paprika
1 handvoll Cocktailtomaten
1 grüne Peperoni
1 Blaue Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 handvoll TK-Erbsen
schwarze Oliven
1/2 Zitrone oder Limette
für den Reis:
1 Päckchen Paella-Gewürz
1 Dose Tomaten, gewürfelt
1 Liter Gemüsebrühe

Zubereitung:
Schritt1: Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden, Knoblauch, Zwiebeln und Peperoni hacken
Schritt2: In einer Pfanne das Olivenöl erhitzten, einen Teil Knoblauch, Zwiebeln und die grüne Peperoni anbraten. Gemüse (außer den Erbsen und Oliven) hinzugeben und scharf anbraten, bis es gar, aber bissfest ist. Beiseite stellen und mit etwas Salz würzen.


Schritt3: In die Pfanne wieder Olivenöl hinzugeben und den Rest vom Knoblauch und den Zwiebeln anbraten.
Schritt4: Reis und Paella-Gewürz hinzugeben und gut mischen, bis der Reis glasig geworden ist.
Schritt5: Danach sofort die Dosentomaten hinzugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Kurz umrühren.


Schritt6: Nun auf niedrigste Hitze stellen und mindestens 30 Minuten köcheln lassen. Auf keinen Fall umrühren, bis der Reis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen hat.
Schritt7: Jetzt das gebratene Gemüse, sowie die TK-Erbsen hinzugeben und umrühren. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann mit Zitronensaft beträufeln und mit Petersilie garnieren. Ich habe das Gericht in der Pfanne serviert. FERTIG! :D


Fazit: Die Paella hat mir sehr gut geschmeckt auch wenn ich leider nicht beurteilen kann, wie nah sie geschmacklich einer "echten" Paella herankommt. Ich persönlich konnte keine besonderen Aromen herausschmecken, es hat eigentlich wie normaler Tomatenreis mit Gemüse geschmeckt. Zugegeben sehr leckerer Gemüsereis ^^. Das Olivenöl jedoch kann ich nur wärmstens empfehlen, selten so eine fruchtiges, vollmundig aromatisches Olivenöl probiert! :) Ich werde das restliche Öl jetzt immer mit einem Stück Weißbrot essen, um seinen vollen Geschmack auskosten zu können.

Die Paella-Reishunger-Box ist eine nette Geschenkidee, allerdings gibt es sicherlich raffiniertere Rezepte, als das beigelegte. Ich würde es, den Zutaten zufolge, eher als Basisrezept bezeichnen. Ich finde es wird dem hochwertigen Gourmet-Produkt (Reis und Olivenöl) nicht so gerecht.

Hat jemand von euch schon Erfahrung mit Paella gemacht und kann mir sagen, wie sie geschmacklich sein sollte? :) Würde mich freuen! Falls ich mal in ein spanisches Restaurant komm, würde ich bestimmt mal eine Paella bestellen um vergleichen zu können! :)




blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes