Tanpopo (Japanische) Konditorei Café, München


Letzte Woche war ich wegen des Comic Festivals in München. Die Gelegenheit habe ich gleich mal ausgenutzt, um in der Stadt ein paar interessante Läden zu besuchen. Als erstes besuchte ich Tanpopo, Konditorei und Café. Tanpopo bedeutet auf japanisch, alle Fans des Films werden es wissen, Löwenzahn. Das erste mal mit den Backwaren des Tanpopo in Berührung bekommen bin ich auf der Japandult 2013. Dort hatte ich mich mit leckeren Matcha-Keksen eingedeckt! ^^

Das Tanpopo liegt in der Maillingerstraße 6 in . Am einfachsten zu erreichen mit der Ubahn, da es eine gleichnamige Bahnstation gibt. An dem Tag war es wirklich unheimlich warm ich ging also rein und bestellte an der Theke einen Matcha-Latte und einen Windbeutel mit Matcha-Puddingfüllung. Ich weiß nicht, ob es immer so ist, aber die Auswahl war relativ klein. Die Theke ist sogar etwas kleiner, als die beim Sweetii. Es gab auch nicht so viele japanisches Backwerk. Es gab Käsekuchen, Tartes, Quiche, Windbeutel, Blätterteiggebäck und Kekse. Auf der Webseite kann man Fotos von der Törtchenauswahl sehen.

Der Matcha-Latte wird eigentlich standardmäßig warm serviert. Wegen der sehr hohen Temperaturen fragte ich nach einer kalten Version mit Eiswürfeln und ich bekam sie auch netterweise! :) Gegessen und getrunken habe dann draußen.


Der Matcha-Latte war leider nicht sehr intensiv. Er schmeckte mehr nach gezuckerter Milch, als nach Matcha. Diesen schmeckt man nur raus, wenn man weiß, dass da einer drin sein soll. Die Farbe des Matchas war ein helles, pastelliges Grün. Die Farbe hat mich ehrlich gesagt fasziniert, denn das Grün war frisch, klar und ging schon fast Richtung türkis. Normalerweise, wenn man z.b. billigen oder alten Matcha verwendet ist das Getränk eher bräunlich und stumpf und ansonsten kenn ich Matchagetränke eher in einem frischen Grasgrün. Mich würde echt interessieren, was für einen Matcha die verwenden. Geschmacklich ist aber bis jetzt der Matcha-Latte beim Café Relax in Düsseldorf immer noch am Besten.

Der Windbeutel ist sehr zart und gut gebacken. Er ist wirklich ordentlich mit Matchacreme gefüllt. Die Creme schmeckt etwas stärker nach Matcha, als der Matcha-Latte, der Matchageschmack könnte aber auch hier noch etwas stärker sein. Der kühle Pudding war erfrischend und trotzdem lecker! :)

Insgesamt habe ich für beides ungefähr 6€ bezahlt, was nicht so günstig ist für die Menge, aber immerhin haben wir hier Matcha-Produkte und sind in München. ;)

Fazit: Die Konditorei und das Café Tanpopo kann ich durchaus empfehlen. Es ist eine guter Laden, der noch das komplette Gebäck (auch die Croissants anscheinend) selbst macht und meist in japanischen Größen, also alles sehr niedlich und klein. Die Bedienung ist auch Japanerin und sie ist wirklich auch total niedlich angezogen mit Schürze und Haube. Das Café könnte nur diejenigen von euch enttäuschen, wenn sie darunter eine Japanische Bäckerei wie z.B. das Bakery Taka in Düsseldorf erwarten. Das typische japanische Gebäck findet man dort zwar auch, aber in nicht so hohen Mengen. Da sind das Iimori in Frankfurt und die diversen japanischen Bäckereien und Cafés in Düsseldorf schon besser.



blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes