Häufige Fehler beim Bento-Packen

Sicher, es bleibt jedem selbst überlassen, wie man ein Bento packt, aber es gibt so einige Sachen, die eifnach unschön aussehen, wenn man sie so belässt. Vieles beruht natürlich auf meinem eigenen Geschmack, wie ein "perfektes" Bento auszusehen hat, aber ich denke da kann jeder mal selbst schauen, ob er es nicht genauso empfindet wie ich und gegebenfalls mal anders ausprobieren. Vielleicht sieht man ja deutige Verbesserung? 

-  Bento ist zu durcheinander gefüllt

Ein Bento zu dekorieren erfordert schon ein wenig gestalterische Grundkentnisse. Eines dieser Gestaltungsgesetze ist z.B. das "Gestaltungsraster". Gestaltungselemente sollten insgesamt schon in einem leicht ersichtlichen Grundraster liegen und nicht wild herumstehen. Nehmt euch geometrische Formen als Hilfe. Ordnet, die Sachen die zu einander gehören und lege sie so, dass sie zusammen einen abgeschlossenen Raum ergeben (z.B. eine ganze Reihe oder eine Fläche). Bleibt noch etwas übrig, was aber leider nicht mehr in das geschlossene Bild passt, lieber gleich vor Ort aufessen, als ins Bento zu packen. (Außer man packt das "Übrigbleibsel" in die andere Etage oder so)


- Bento ist zu wenig befüllt
Viele lassen in ihrem Bento viel zu viel Platz übrig. Es sieht dann einfach etwas "unfertig" aus und erinnert wieder an die großen "Tupperboxen" wo eine Semmel und ein Apfel herumkullern. Kleine Tomaten, Brokolli oder Soßenfläschen sind optimale Lückenfüller und lassen das Bento gleich in einem anderen Licht erstrahlen

- Silikonförmchen/Papierförmchen zu wenig befüllt
Ein Bento sieht nur dann schmackhaft aus, wenn es bis zum Rand mit lauter leckeren Sachen befüllt ist. Man sollte deswegen auch versuchen Silikonförmchen usw. gut zu befüllen. Man bewundert Bentos ja unter anderem auch deswegen, weil sie trotz ihrer kleinen Größe ein reichhaltiges Mahl darstellen.


-  Zu wenige Farben
Nudeln mit einer braunen Pilz-Soße sehen z.B. nicht gerade appetitlich aus. Ganz einfach, weil sie von der Konsistenz her und von den Farben einfach zu blass wirken und oftmals eher an was anderes erinnern. Man kann dem ganzen nachhelfen, in dem man einfach noch eine weitere Farbe ins Spiel kommen lässt. Schnittlauch über die Soße gestreut. Mit einer hablen Cocktail-Tomate garniert oder Brokkoli an einem Ende der Box gesetzt und das ganze sieht schon wieder viel freundlicher aus. Das selbe gilt auch für Reis und anderes Pfannengerichte (da hilft z.B. meistens Sesam oder Frühlingszwiebeln oben drauf)

-  Kontraste falsch gesetzt
Hat man 2 gleichfarbige Komponten so ist es ratsam, sie nicht nebeneinander zu platzieren. Ich würde z.B. neben etwas frietiertem (gelblich) kein jap. Omlett setzen, sondern dazwischen lieber Tomaten, Brokkolli oder Gruken.

- Silikon-/Papierförmchen falsch gefüllt.
Es gibt Sachen, die können genauso gut alleine Stehen und müssen nicht unbedingt ein ein Schälchen gesetzt werden. Oftmals bekommt man von diesem Sachen dann insgesamt viel mehr rein, als in eine Silikon-form. Z.B. Wiener-würstchen, Gurkenscheiben etc. Also beim Packen wirklich überlegen, ob sich ein Förmchen her auch inhaltlich lohnt, oder ob es lieber besser weglassen sollte, weil es zu viel Platz verschwendet...

So, das sind jetzt mal die groben Fehler, die mir im Augenblick so einfallen. Wenn mir wieder neue auffallen, werd ich es mit Sicherheit nochmals nachreichen :-)

No Response to " Häufige Fehler beim Bento-Packen "

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes