Bakery Taka: Japanische Bäckerei Düsseldorf - Melonpan & co Teil1

Hier ist Teil1 meines Berichts über die Reise nach Düsseldorf und dem Japantag 2010. Ich habe alle Bilder dafür nochmals im etwas höheren Format hochgeladen, damit ihr alles besser erkennen könnt! :)

Ich war letze Woche mit 4 weiteren Leuten hingefahren, obwohl es doch ziemlich weit von uns entfernt liegt. Geplant war es mit dem Autobus dort hin zufahren, leider haben wir den in letzter Minute doch nicht bekommen und haben uns entschlossen die Reise mit dem Zug zu unternehmen. Um Geld zu sparen haben wir kein ICE-Ticket gekauft (wäre ziemlich teuer gewesen, weil wir ja keine Zeit zum Vorbestellen hatten). Also haben wir von jedem Bundesland das jeweilige Bundesticket besorgt und 11 Stunden Zugfahrt mit der Regionalbahn in Kauf genommen XD Mann war das ein Spaß *ggg*
Noch zu erwähnen war, dass man nur in Hessen ein Hessen-Ticket kaufen konnte und das auch nur beim Schalter und nicht über den Automaten. Alle anderen Tickets konnten wir mühelos in Bayern vorkaufen nur kein Hessen-Ticket. >_>

Wir hatten es nicht gewusst und dachten, wir könnten das Ticket von dem Schaffner kaufen, aber er darf es nicht verkaufen meinte er. Gott sei Dank war es so gütig und hat uns bis zum nächsten größeren Bahnhof (Frankfurt) fahren lassen. Anstatt es schnell über einen Automaten kaufen zu können, mussten wir eine Nummer ziehen und mindestens 15 Minuten warten, bis wir endlich das Ticket hatten und weiter fahren konnten. Ich frage mich wirklich, warum sie das so kompliziert gemacht haben.

Angekommen bezogen wir unsere Herberge, die wirklich super war. Wir haben extra etwas weiter weg vom Zentrum gebucht und so wurde es auch nicht so teuer.


Am nächsten Tag machten wir uns auf zum Japantag. Der Begann erst ab 12:30 und so hatten wir noch ein wenig Zeit die Immermannstraße zu besuchen. Um diese Straße herum haben sich so gut wie alle japanischen Läden platziert. Die Straße ist gleich neben dem Hauptbahnhof, kann also nicht verfehlt werden.

Unser Frühstück kauften wir bei der japanischen Bäckerei "Bakery Taka" ein. Auf dem ersten Blick ein sehr unscheinbarer kleiner Laden, er ist genau neben dem Yakitori-Restaurant "Kushi.Tei".
Adresse: Immermannstraße 40.

Es gab ziemlich viel Auswahl an unterschiedlichen Brötchen und Gebäck, alle haben 1,20 oder 1,50 EUR gekostet. Nicht billig, aber noch ok, wenn man keine Möglichkeit hat welches selbst zu machen. Jeder von uns hatte sich etwas anderes gekauft, so konnten wir uns durchprobieren.


Hier oben seht ihr Choco Cornets, das sind japanische Schokohörnchen. Sie schmecken ähnlich wie gefüllte Milchbrötchen, sind aber noch etwas fluffiger. Eines war auch mit Matcha-Creme gefüllt.


Es gab sehr viele Versionen von "Bisquit-Brötchen", also unterschiedliche Arten von Melonpan. Oben seht ihr eins mit Matcha-Kruste, mit Schoko-Creme-Füllung und eins mit Mohngeschmack. Sie haben sehr fluffig und knusprig zugleich geschmeckt. Melonpan steht bei mir auch schon lange auf der Liste. Ich habe vor, diese mal selbst zu machen.


Hier sind Kare-Pan, also "Curry-Brötchen" zu sehen. Sie haben leicht nach dem vietnamesischen Gebäck "Banh tieu" geschmeckt, waren aber etwas weicher in der Konsistenz und hatten außen einen Pankomantel. Die Füllung war entweder mit Shrimps und Hackfleisch, oder mit Gemüse-Curry. Die Teile machen süchtig und ich habe mir schon vorgenommen mal welche selbst zu machen!


Zu diesem Zeitpunkt wurden auch noch frische Mochi angeboten. Wir entschieden uns für ein Sakura-Mochi, weil ich endlich mal probieren wollte, wie so ein Kirschblatt schmeckt ^^° Ich muss zugeben, das Kirschblatt hat sehr interessant geschmeckt aber für mich noch etwas gewöhnungsbedürftig *hust* Das Mochi selbst war auch okay, war aber ziemlich weich und fiel fast auseinander. Ich glaube nicht, dass es sich so gehört, oder?

Die Reiskörner waren ziemlich groß gelassen. Alles in allem zwar lecker, aber von der Konsistenz her irgendwie nichts im Vergleich zu meinen eigenen Mochi, nach Amato's Rezept ;-) Hätte ich noch richtiges Anko gehabt, wäre es perfekt gewesen *ggg*
blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes