Leipziger Buchmesse 2012: Katzen, Bentos, Bubble Tea & Bücher


Wie bereits hier kurz erwähnt, war ich dieses Jahr auf der Leipziger Buchmesse 2012 und habe mir natürlich neben den zahlreichen Büchern auch die Japan-Comic-Ecke angesehen.

Insgeheim hatte ich gehofft, dass wieder der Matcha-Teemeister im Japanischen Teegarten da wär, dem man bei der typischen Matchatteezubereitung zusehen kann. Das Tolle dabei war, dass man gegen eine kleine Bezahlung auch den Matcha probieren kann und ein Stück Wagashi essen konnte. Leider war er dieses Jahr nicht vor Ort. Mein letzer LBM-Besuch war 2010, wovon es hier im Blog auch sehr viele Posts darüber gibt ^^

Hier sind ein paar Eindrücke von der LBM 2012:


Total knuffig süße Katzenkissen in den verschiedensten Größen *_____*, aber auch echt teuer... ein mittelgroßes Stofftier hätte 25EUR gekostet. Ein großes sogar bis zu 50EUR. Dann hab ich bei einem Stand diese süßen Sandwischausstecher entdeckt, die man normalerweise für Bentoboxen benutzt.



Dann hab ich noch total hübschen Schmuck entdeckt mit Essensmotiven. Einmal handgemachte Sachen von Candy Xpress und sehr detaillierte, wunderschöne und ebenfalls handgemachte (aber auch etwas teure) Stücke von caffecupcake.

Und bei einem Stand habe ich sogar Bentoboxen entdeckt. Hauptsächlich Rosa, aber mit echt niedlichen Motiven und inklusive Stäbchen :)


Es war irgendwie klar, dass es wegen des akutellen Trends auch einen Bubbletea-Stand gab. Der war auch wirklich sehr gut besucht und war für viele endlich die Gelegenheit Bubble-Tee selbst probieren zu können. Vor allem für Leute, die in eher kleinen Städten oder Dörfern leben war es natürlich eine gute Gelegenheit mal das Getränk zu probieren, aber das hatte auch seinen Preis. Der Bubbletea war etwas überteuert.

Ich selbst bevorzuge lieber selbstgemachten Bubbletee ^^


Und achja, ich hatte auch noch Pocky entdeckt, allerdings aus Thailand. Die Preise sind bestimmt auch hier viel zu hoch, aber was erwartet man bei so einem großen Event?

Ingesamt hat mir die LBM dieses Jahr sehr gut gefallen. Lag aber auch an den Leuten mit denen ich unterwegs war (an dieser Stelle nochmal eine große Umarmung an die Betroffenen ^^ ). Was mich etwas gestört hat waren die übertrieben vielen Essensstände, die es 2010 noch nicht gab. Überall standen überteuerte Crepés- oder Hotdog-Stände. Nicht nur in der Haupthalle sondern auch in den Nebenhallen. Die Merchandisestände haben teilweise immer das Selbe verkauft und waren insgesamt relativ teuer. Es wurde viele Fake bzw. Nachahmeprodukte angeboten gegen den teuren Originalpreis. Da muss man wirklich aufpassen. Ich hätte mir mehr Kultur im Teegarten-Bereich gewünscht (wie gesagt Matcha-Zeremonie ^^) und mehr Comics (nicht nur Manga) aber insgesamt war es schon in Ordnung.

Ich liebe es in vergünstigten alten Comic-Stapeln nach Schätzen rumzuwühlen (auch wenn ich vermehrt feststellen musste, dass vor allem Mangas von deutschen Mangaka in diesen Resteramsch-Haufgen gelandet sind...) und das Wetter war echt super! Es gibt einen offenen Innenbereich mit eine Art Teich. Das war sehr schön draussen zu sitzen und den verschiedenen Cosplayern zuzusehen und die Figuren zu erraten ^^

----------------------

Fazit: Was ich auf jeden Fall empfehlen kann ist eigenes Essen und Trinken mitnehmen (STICHWORT: BENTO ^^) und auch mal über den Tellerrand schauen! Nicht nur die Halle mit den Mangas/Comics kann interessant sein. Vor allem fand ich die Halle mit den Ständen der Designhochschulen und Kunstschulen echt super kreativ und inspirierend (okay, als Designstudent ist das auch verständlich ^^).

Es gibt auch immer wieder tolle Postkarten, die man sammeln kann und man erfährt so einiges z.B. auch über den Gratis-Comictag oder den Comicsalon in Erlangen. Das sind beides Events, die ich auf jeden Fall ansteuern werde, falls es meine Zeit zulässt! ^^

----------------------

Am Abend besuchten wir in Leipzig noch ein Ramen-Restaurant. Davon werde ich dann in nächster Zeit berichten :) Also bleibt gespannt! ^^

blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes