Rezept: Knusprige Käse-Reis-Bratlinge mit Panko & Lauch


Übrig gebliebener Reis ist gut zu verwerten
. Entweder man packt ihn einfach so in eine Bentobox, oder brät ihn als Bratreis mit weiteren Zutaten an. Auch Omuraisu habe ich schonmal zur Reis-Resteverwertung genutzt. Schmeckt super!

Hier zeige ich euch eine weitere Möglichkeit super lecker und schnell kalten Reis vom Vortag zu verwerten! Käse-Reis-Burger oder Bratlinge, wie auch immer man sie nennt ^^. Ich hätte nicht gedacht, dass etwas so lecker schmecken kann. Vor allem mit so einfachen Zutaten!

Zutaten für 2 - 3 Portionen: 
1 Schale gekochten Reis vom Vortag (Ich habe Jasminreis benutzt)
3 Eier (ich hab größe S verwendet)
3-4 EL grob geriebener Parmesan
1 - 2 handvoll Käsemischung (was ihr halt da habt z.B. Emmentaler, Tilsitter, Gouda oder Cheddar) gerieben oder in Würfel geschnitten
1/4 stange Lauch
2 Knoblauchzehen
3 - 4 TL Stärke
Muskatnuss, Paprikapulver, Curry, Pfeffer und Salz zum Würzen nach Geschmack
Panko

Zubereitung:
Schritt1: Den Reis in der Mikrowelle kurz erwärmen (maximal 1 Minute)
Schritt2: Eier, Lauch, Knoblauch und Käse dazugeben und gut durchmischen.
Schritt3: Danach die Stärke darunter heben. Das sorgt zusätzlich dafür, dass sich alles beim Braten gut verbindet.
Schritt4: Nun alles nach Wunsch kräftig würzen.
Schritt5: Die Masse lässt sich nicht mit der Hand formen, sondern ist relativ lose (wie auf dem unteren Foto zu sehen). Mit einem Löffel immer eine Portion herausnehmen und in eine mit Panko gefällte Schüssel geben. Nun mit einem Zweiten Löffel die Masse wieder herausholen und sofort in eine erhitzte Pfanne mit Öl geben. Jetzt könnt ihr das ganze etwas platt drücken. Beim Braten werden sie dann fest und knusprig, sodass man sie gut wenden kann. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort servieren! FERTIG!

Ich finde sie sind eine gute Beilage zu Salat, Fisch oder Fleisch. Das Panko macht sie fluffig, während der gebratene Reis sie besonders knusprig macht ^_^. Das innere war schön saftig und käääsig! :D Als Dipp hatten wir Süßsauersoße.

Ein ähnliches Rezept zur Verwertung von übrig gebliebenen Nudeln gibt es übrigens hier: Pesto-Pasta-Fritatta



P.S:
Ich wünschen euch allen einen guten Rutsch! Wir sehen uns im neuen Jahr in alter Frische! ;D

blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button Verzeichnis für Blogs
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes