Rezept: Gemüse-Patties für vegetarische Burger


Vor 2 Tagen gab es bei uns Burger! :) Die Burgerbrötchen hatte ich noch rumliegen und ich musste noch einiges im Kühlschrank aufbrauchen, weil wir ja bald wieder umziehen und ich kein Essen mit nach Nürnberg schleppen will ^^°. Ich habe die Gemüsepatties im Freestyle-Modus angerührt, die waren echt lecker und gingen schnell! :)

Zutaten für 3 - 4 Personen:
3 Eier
Etwas Mehl
1 TL Backpulver
1 Zwiebel
2 Stängel Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1/2 Dose Mais
1 handvoll TK-Erbsen
1 Rote Beete-Knolle
3 EL Parmesan
1 - 2 TL Sesam
1 - 2 TL Paprikapulver
1TL Gemüsebrühpulver
Salz & Pfeffer nach Geschmack

An Gemüse eignet sich auch sehr gut Lauch, Brokkoli, Blumenkohl, Kartoffeln, Karotten, Kohlrabi oder Zucchini.

Weitere Zutaten:
Alles was man so für einen Burger braucht. Brötchen, Zwiebeln, Tomate, Ketchup, Senf, Mayo, Saure Gurken, eventeull Käse und Salat. Die Brötchen hab ich übrigens aufgeschnitten und in der Pfanne kurz erhitzt. Ich war zu faul um den Ofen anzuschmeissen ^^°

Zubereitung:
Schritt1: In einer Schüssel die Eier schaumig schlagen. Nach und nach Mehl und Backpulver hineingeben bis ein relativ zähflüssiger Teig entsteht. Zu dem Teig das Paprikapulver, Gemüsebrühpulver, Sesam unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. 15 Minuten beseite stellen.
Schritt2:  In der Zwischenzeit Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse falls noch nicht bereits geschehen (bei Mais und Erbsen braucht man das ja nicht) in kleine Würfel schneiden.
Schritt3: Alles zum Teig geben und unterheben. Es sollte eine relativ dickflüssige Masse entstehen. Sie muss aber nicht formbar sein.
Schritt4: In einer heißen Pfanne mit Öl jeweils 2 bis 3 EL von der Masse zu einem Patty ausbacken. Mit Küchenpapier abtropfen. FERTIG!

Nun können diese Gemüsebratlinge auf ein Burgerbrötchen gelegt werden (mit den weiteren Zutaten siehe oben). Sie schmecken auch gut in einem Sandwich oder zu Nudeln oder Kartoffelsalat! :)

Ich hab übrigens 8 Patties rausbekommen. Am nächsten Tag nahm ich auch einen Veggy-Burger mit in die Arbeit. Ich muss sagen es schmeckt auch kalt richtig super! Das war auf jeden Fall viel besser und günstiger, als wenn man sich einen Vegetarischen Burger bei eines der Lieferservice holt. (einmal und nie wieder)


blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes