Rezept: Banh Trang Nuong, Vietnamese Pizza


Während meines Vietnamurlaubs machte ich Bekanntschaft mit einem besonderen Streetfood. Es nennt sich "Banh Trang Nuong", was übersetzt "Gegrilltes Reispapier" bedeutet. Dieses Gericht kommt ursprünglich aus der Region Dalat. Das ist die einzige Region in Südvietnam, welche 4 Jahreszeiten hat. Dieser Snack ist vor allem für kühle Temperaturen gedacht, weshalb man Banh Trang Nuong Verkäufer nur abends antrifft. Das Gericht ist vor allem bei jungen Leuten beliebt und mittlerweile auch in anderen Städten verbreitet.

Mein erstes Banh Trang Nuong aß ich in der Nähe des Stadtparks von Sagion/Ho-Chi-Minh-City. Vietnamesische Parks sind abends ein Treffpunkt für die Bevölkerung. Frauen machen Aerobic zu lauter Technomusik, ältere Menschen machen Gymnastik, Tai Chi oder entspannen. Kampfsportgruppen trainieren zusammen, weil sie keinen eigenen Dojo haben. Familien mit Kinder besuchen den Spielplatz, Jugendliche treffen sich mit Freunden oder treiben ebenfalls Sport. Es gibt in vietnamesischen Parks sogar öffentliche Fitnessgeräte. Ein Park ist abends also ein idealer Ort um Snack-Food zu verkaufen (und zu kaufen ^^).

Hier, hier und hier gibts Instagram-Foto davon. Es kostete 10.000 Vietnamesische Dong, also umgerechnet weniger als 0,50€. Es war super super lecker, weshalb ich es unbedingt zu Hause nachbasteln musste. Die Zubereitung ist glücklicherweise sehr einfach!

Zum Grillen habe ich einen Grillaufsatz für den Gasherd benutzt. Man kann es aber auch mit Elektrotischgrills oder normalen Gartengrills versuchen.

Zutaten für 4 Stück:
4 Stück Reispapier
1 Ei
1 handvoll Schnittlauch
4 EL Röstzwiebeln
Siracha-Chilisoße
Butter


Zubereitung:
Schritt1: Schnittlauch fein hacken. Zusammen mit Röstzwiebeln und einem Ei in einer Schüssel verquirlen.
Schritt2: Reispapier auf einen Teller legen und 1 bis 2 EL Eimasse drauf geben. Mit dem Löffel grob in kreisenden Bewegungen darauf verstreichen.
Schritt3: Das ganze auf den Grill legen und grillen. Währenddessen Sirachasoße darüber träufeln und in die Mitte einen Klecks Butter geben.
Schritt4: Reispapier nun vorsichtig zusammen klappen und nochmals auf beiden Seiten knusprig grillen. Mehrmals wenden. Stilecht serviert man das Banh Trang Nuong mit einem gefalteten Stück Altpapier. FERTIG! ;D

Es schmeckt soo lecker und kommt dem Original echt sehr nah! Knusprig, warm, würzig, leicht scharf und buttrig zugleich. Man kann es schlecht beschreiben, sondern sollte selbst mal probiert haben! :)

Normalerweise werden alle Zutaten direkt auf das Reispapier gegeben und dann das rohe Ei (meist ein kleines Wachtelei) darauf geschlagen verteilt. Der Einfachheit halber verwende ich nur Hühnereier und mische alle Zutaten schon vorher an. Das erspart einem viel Sauerei. ^^
Beim Grillen ist die richtige Temperatur sehr wichtig. Wenn die Temperatur zu niedrig ist, wird das Reispapier zwar auch knusprig, aber bleibt glatt und durchsichtig. Ihr wollt aber, dass das Reispapier kleine Bläschen wirft (siehe Foto oben) und somit eine fluffigere Konsistenz erhält. Das funktioniert nur mit höheren Temperaturen. Passt aber auf, dass es nicht zu heiß ist, sonst verbrennt euch das Reispapier auf der Stelle! ^^ Es ist außerdem wichtig, dass die Butter nur in die Mitte gegeben wird. So tropft sie beim wenden nicht so leicht heraus und brennt an.


Das Banh Trang Nuong gibt es mit zahlreichen Toppings und Variationen. Ihr könnt sie je nach Geschmack dem Grundrezept hinzufügen:
- Hackfleisch
- kleine getrocknete Shrimps
- Würstchen
- zerrupftes, gekochtes Hähnchenfleisch
- Meat Floss
- Fermentierte Shrimppaste (Mam Rouc)
- weitere Kräuter
- flüssige Hoisin-Soße
- Mayonnaise
- Käse (Schmelzkäse oder Reibekäse)
- Frühlingszwiebeln in Öl
- Paté (Leberwurst)

Achtet darauf, dass ihr Reispapier für frittierte Frühlingsrollen und nicht für Sommerrollen kauft. Es geht zwar jede Version, allerdings schmeckt erstere besser, da sie fürs Erhitzen konzipiert wurde. Außerdem könnt ihr auch Reispapier mit Sesam verwenden.

Es ist ebenfalls möglich, das Reispapier nicht zusammen zu klappen und mit weiteren frischen Toppings und Soßen auszugarnieren. Es wird dann wie eine Pizza in Dreiecke geschnitten und kann so gegessen werden. Aus diesem Grund wird das Gericht auch als Pizza Vietnam oder Pizza Dalat bezeichnet.


Kennt ihr dieses Gericht oder habt ihr es schonmal gegessen? Würde mich sehr interessieren! ^^



blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes