Rezept: Tomaten-Ananas-Sellerie-Pfanne, würzig und fruchtig


Ich hab mal wieder ein leckeres Rezept für euch! Und zwar wieder mal eine leckere Kombination an Zutaten, die sich bestens als Wok- bzw. Pfannengericht zu Reis oder Nudeln eignet. Letztes mal zeigte ich euch ja bereits ein Rezept mit Spinat-Tomate-Erdnuss. Dieses mal gibt es die geniale Kombi Sellerie-Ananas-Tomate. Inspiriert wurde ich von einem vietnamesischen Rezept "Muc xao can tay", ein sehr klassisches Rezept für gebratene Calamari mit Sellerie, Gurke und Tomate.

Die Mischung aus Sellerie, Tomate und Ananas schmeckt süßsäuerlich und ist würzig, fruchtig und frisch. Durch die Tomate schmeckt das Gericht schön saftig, weshalb man es gut zu Reis und Nudeln (Chinesische Eiernudeln und auch Reisnudeln) servieren kann. Probiert es aus! :D

Zutaten für 2 Personen:
Seitan (optional, siehe unten)
1 Zwiebel
1 - 2 Konblauchzehe
1/2 EL Ingwer
2 mittelgroße Tomaten
1 Stange Sellerie
2 Ananas-Scheiben (am Besten frisch)
5 Blätter Chinakohl
1 Handvoll grüne Bohnen
2 EL Austernsoße
1 EL Hoisinsoße
1/2 TL Chilipaste
Salz, Pfeffer
Frühlingszwiebeln zum Garnieren


Zubereitung:
Schritt1: Zwiebeln in Schiffchen schneiden, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Tomaten achteln, Sellerie in schräge, dünne Scheiben, Ananas in mundgerechte Stücke und Chinakohl in Streifen schneiden.
Schritt2: In einer Pfanne etwas Öl hineingeben. Bei mittlerer Hitze Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln kurz anbraten. Seitan dazugeben und mitbraten.
Schritt3: Nun auf hohe Hitze stellen und Tomate, Sellerie und Ananas dazu geben. Scharf anbraten, bis die Tomaten leicht angeröstet sind. Danach euer restliches Gemüse hinzugeben.
Schritt4: Mit Austernsoße, Hoisinsoße, Chilipaste sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und alles gut vermengen. Weiter anbraten, bis etwas Flüssigkeit von der Tomate und den anderem Gemüse verdampft ist (aber nicht zu trocken werden lassen und nicht zu lange braten, sodass die Tomaten gänzlich zerfallen). Beim Servieren mit Frühlingszwiebeln bestreuen, FERTIG!

Das Gericht lässt sich gut mit weiteren Gemüsesorten komibinieren. In meinem Fall habe ich noch Chinakohl und grüne Tiefkühlbohnen dazu getan. Ich denke Zucchini, Zuckerschoten, Brokkoli oder Weißkohl würde sich ebenfalls eignen. Es sollte ein Gemüse sein, welches mild im Geschmack ist, um den Hauptgeschmack von Sellerie, Tomate und Ananas nicht zu überdecken. Als Eiweißquelle habe ich Seitan genommen, aber ihr könnt auch gebratene Tofustreifen, Calamari und Hühnchen nehmen.


Sooo lecker!! *__* Probiert es mal aus! :)




blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes