Rezept: Erbsen-Raddicio-Omlett



Ich habe mal wieder eine kleine Omlett-Abwandlung gemacht. Ich habe es auch nicht wie beim gebackenen Spinat-Tamagoyaki in zu viel Öl gebraten, sondern eigentlich ganz wenig genommen, wie man es für ein Omlett halt braucht.

Zu den 2 Eiern hab ich
- Tiefkühl-Erbsen
- Petersilie
- Raddicio
- Pfeffer
- Salz
- Soja-Soße

hinzugefügt.

Das ganze in der Pfanne kurz gebraten und zugeklappt, während es in der Mitte noch roh ist. Ein paar mal gewendet und fertig! :) Bei Tamagoyaki und Omlett allgemein sollte man einfach mal mit verschiedenen Zutaten experimentieren, denn man kann damit viel mehr Farbspiel ins Bento bringen!

Probiert es mal aus! :D




2 Response to Rezept: Erbsen-Raddicio-Omlett

17. Januar 2010 um 11:35

Auf jedenfall sieht dein Omelette sehr lecker aus =)

18. Januar 2010 um 09:14

Danke dir! ^__^

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. DATENSCHUTZ und IMPRESSUM
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes