Rezept-Links: Curry Udon


Damit ich wieder was schreibe ( habe gerade keine Zeit um Bentofotos zu bearbeiten ), hier ein Gericht was ich letztens zu Abend hatte :D
Curry Udon! Udon Nudeln mit leckerer Curry-Soße, Kartoffeln + Karotten. Das sieht auf dem ersten Blick vielleicht eigenartig aus, aber Kartoffeln passen in dieser Kombination super zu Nudeln!

Auf meinem Foto scheint die Curry-Soße etwas zu hell zu sein. Ich habe das ganze nach diesem Rezept nach gekocht, dort ist die Soße auf dem Bild viel dunkler. Vielleicht liegt es daran, dass da drin noch zusätzlich Rindfleisch ist? Keine Ahnung... es hat aber auf jeden Fall ganz gut geschmeckt :)

-> Kare Udon (Curry Udon) by Closet Cooking

Im Prinzip ist es eigentlich ganz einfach:
Man kocht Gemüse und Fleisch (sofern man möchte) in der Dashi-Brühe gar. Danach gibt man einen japanischen Curry-Gewürz-Würfel hinzu und lässt alles dann ein bisschen weiterkochen bis die Konsistenz stimmt. Am Ende wird alles dann über die gekochten und abgetropften Udon-Nudeln gegeben und schön angerichtet.

Japanische Curry-Paste gibt es im Asiamarkt in 3 Schärfe-Stufen (spicy). Ich hab hier die mittlere Variante :)

Das japanische Curry schmeckt mir auf jeden Fall schon sehr gut, allerdings mag ich echtes Indisches oder Thailändisches Curry lieber. Es wird meistens mit Joghurt oder Kokos-Milch verfeinert, was ich einfach super finde. Bin eh ein Kokos-Fan :D

Was Udon-Gerichte angeht, so habe ich bereits hier über Kitsune-Udon berichtet, was auch sehr gut war ;)

2 Response to Rezept-Links: Curry Udon

22. Dezember 2009 um 14:50

Looks yummy. I've only just started eating curry. What is the difference between an Indian and a Japanese curry?

22. Dezember 2009 um 22:54

I think japanese curry is mostly made of special premade Curry-Spice-Cubes (don't know how to translate...) Just google for "Golden Curry" its the typical Curry-Brand for japanese curry. It also is cooked in Dashi.

For indian curry you use curry-powder or mix yourself with cumin powder, Coriander, Mustard-Seeds, Curry-Leaves, Paprika and so on without Dashi. You also can add joghurt in the end mixture. There are many curry-variations such like egg curry, tomato curry and so on. I also LOVE the indian cuisine! :D

I can highly recommend this youtube-channel for indian-food: http://www.youtube.com/user/vahchef

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes