Bento #61: Zuckermais, Oliven, Soja-Schnitzel & Furikake

Heute ein erfrischendes, farbenfrohes Bento in meiner Pilz-Bento-Box. Diese Box besitze ich schon sehr lange, habe sie aber bis jetzt nur einmal benutz. Wieso weiß ich nicht, denn sie ist sehr geräumig (580 - 600ml) und hat sogar noch viel Platz für Süßigkeiten im Deckel... Sie gehört zu einer meiner ersten echten Bento-Boxen und ich habe bereits hier kurz über sie geschrieben.

Oben: Soja-Schnitzel gebraten mit Schnittlauch auf Salat, Reis mit Furikake
Unten: Zuckermais, Tomaten, mit Frischkäse gefüllte Oliven, Schnittlauch und Mayo

Die Sojaschnitzel habe ich bereits hier verwendet. Der Zuckermais wurde gekocht und dann mit einem großen Messer in kleine Scheiben gehackt. Er sieht so aus wie eine Sonne und verschöner damit jedes Bento!


Kurze Info: Mein Kommentarsystem funktioniert anscheinend im Moment nicht, es wird gerade überarbeitet und bekommt updates. Bis das endlich wieder klappt - schalte ich hier wieder auf das "alte" System um. Danke.

6 Response to Bento #61: Zuckermais, Oliven, Soja-Schnitzel & Furikake

17. Juni 2010 um 15:58

Hi!
Congrats for your blog, it's super cute!I have a recipes/cooking blog too and today I wrote a short review about Bento, then I decided to found some bento-blog on blogspot and I found yours!I'm going to follow you with pleasure!
P:S: I'm sorry, my german it's very bad, I studyed it at school but I can't remember it!
^^

17. Juni 2010 um 17:04

Hey Token!Ich habe ein Problem:Ich habe mir das gleiche Design gedownloadet wie bei deinem Blog:Bloß wie passe ich es an und wie bekomme ich es in Blogger?Danke!Dein Blog ist toll!

Yumi
17. Juni 2010 um 18:24

Hallo. Ich habe deinen Blog seit ein paar Tagen und muss sagen: super klasse! Die Erklärungen sind einfach zu verstehen und macht einfach Lust auch so ein Bento anzufangen (so geht es mir jetzt auf jeden Fall ^^). Danke dafür und mach bitte weiter so :)

18. Juni 2010 um 09:52

@ Yumi: Vielen Dank für dein Lob! :D Ich freue mich riesig und werde auf jeden Fall weitermachen, solange ich kann! ^_^b

18. Juni 2010 um 09:59

@ Kritikerin:
Du musst das Template, welches du runtergeladen hast unter "Design" - "Layout" - "html bearbeiten" importieren. Wenn du es anpassen willst, hast du die Möglichkeit den "Vorlagen-Designer" zu nutzen um Schriftfarben, Größe usw. zu verändern. Möchtest du aber Aufbau, Hintergrundbilder etc. ändern, wie ich, dann musst du etwas html und css können. Das sind Programmiersprachen zur Erstellung und Gestaltung von Webseiten. Dann musst du dein Template damit ändern und dann wieder hochladen.

@meggy
Hello Meggy! Nice to meet you! I'm very happy you found me over the internet :) Your blog is very interesting, too! Watching it back! ^_^b

18. Juni 2010 um 18:33

Hi Token! The jewel-like golden corn here has me so inspired...it should be at the market soon, now I know how to bento it, thanks!

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes