Bento #111: Couscous mit Tomaten, Frischkäse & Zuckerschoten


Endlich endlich habe ich meine schöne Goldfisch-Bentobox von Hakoya eingeweiht :) Und das nicht mal mit typisch asiatischem Inhalt :) Das Tolle an dieser Box ist, dass der Deckel leicht nach oben gewölbt ist und nicht, wie bei den meisten Bentoboxen mit Plastikdeckel nach unten. So kann man auch etwas üppiger packen und das Essen wird nicht ganz so stark platt gedrückt, was optisch natürlich noch einen Tick besser aussieht. Und natürlich passt so viel mehr rein, als man anfänglich denkt. Man wird damit echt satt!

Für die Box habe ich inklusive "kochen" nichtmal ne halbe Stunde gebraucht. Es geht super schnell und ist echt total lecker geworden! Perfektes Studentenrezept und deshalb suuuper bentotauglich und ein wahres Sommergericht! :D

Links: Kräuter-Couscous mit getrockneten Tomatenstreifen und einer Olive
Rechts: Mini-Romatomaten mit Knoblauch-Frischkäse, Frühlingszwiebel und in Olivenöl geschwenkte Zuckerschoten



Zubereitung des Couscous: Einfach etwas heisses Wasser aus dem Wasserkocher mit Gemüsebrühpulver kräftig würzen. Darin das Instant-Couscous hineinrühren (Einfach Packungsanleitung lesen). Das Wasser sollte ungefähr 1 bis 2 cm über dem Couscous stehen.  Danach kurz quellen lassen. Das Wasser sollte fast komplett vom Couscous aufgesogen sein. Danach ein Stück Butter unterrühren. Meistens ist das Couscous in diesem Zustand noch nicht ganz gar. Dazu einfach das ganze für 1 bis 2 Minuten bei höchster Hitze in der Mikrowelle erhitzen und umrühren. Falls es zu trocken ist, einfach etwas Wasser dazugeben.

Ich habe noch ein paar Streifen von in Öl eingelegten getrockneten Tomaten und ein paar Tiefkühl-Gartenkräuter unter das Couscous vermengt. Dekoriert habe ich das ganze noch mit einer Olive ^^

Zubereitung der Zuckerschoten:
Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Zuckerschoten darin scharf anbraten. Mit Salz, ein paar Frühlingszwiebeln und getrockneten Kräuter de Provence würzen.

Zubereitung des Frischkäse:
Cremigen Frischkäse mit etwas Knoblauch und Salz vermengen und mit Frühlingszwiebeln und einer Priese Pfeffer dekorieren. Man kann die Tomaten darin dippen und es gibt dem Couscous einen cremig-frischen Touch! :)
blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes