Schönes Package-Design & interessante Produke aus dem Bioladen


Wie es einige von euch schon auf Instagram oder Twitter verfolgt haben, hatte ich kürzlich einige coole Produkte aus dem Bioladen (ebl-naturkost) entdeckt, die mich optisch total ansprachen und welche ich mir dann zum Probieren gekauft habe.

Dazu gehörten die Trinkschokolade "Cow Cow dark" und das Vanille-Waffeleis von Melicena. Beide Produkte hatten ein sehr frisches und ansprechendes Design, welches man nicht so oft sieht. Solche Produkte sprechen mich ja generell immer an ^^°.


Nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich hat mich schon Einiges echt positiv überrascht. Vor allem die Trinkschokolade hat mich so geflasht! *_* Selten so eine leckere Trinkschokolade gehabt (ich hab sie auch gleich zu meiner Lieblingstrinkschoki gekürt ^^). Durch die enthaltene echte Zartbitterschokolade hat sie richtig richtig toll schokoladig geschmeckt, war aber nicht zu süß. Die Milch mit glaub ich 3,7%igem Fettanteil hat auch super dazu gepasst und rundete das Ganze perfekt ab.

Als ich mir die andere Sorte von Cow Cow am nächsten Tag holen wollte (nämlich mit Weißer Schokolade), so musste ich feststellen, dass diese bereits vergriffen war und man mir nicht genau sagen konnte wann wieder eine vorrätig wäre. Dies entflammte irgendwie meinen Sinn für solche Produkte XD Ich hatte dann irgendwie total das Bedürfnis auf die "Jagd" nach solchen (für mich doch schon besonderen Produkten, da sie meist aus kleinen Betrieben und Manufakturen kommen) zu machen und so viel wie möglich zu probieren.

Aus diesem Grund gibts es in unregelmäßigen Abständen wohl einige Produktvorstellungen dieser Art. Ich hoffe, ich kann euch dadurch auch etwas den Horizont erweitern. Außerdem möchte ich auf diese Weise diese, meist kleineren, Betriebe unterstützen, damit es auch in Zukunft noch viele kreative und geschmacklich einzigartige Produkte geben wird.

Ich muss aber dazu sagen, dass ich kein Gourmet oder so bin. Ich steh nicht auf zu abgehobenes, zu teures Zeugs wie z.B. irgendwie besonderer Kaviar, Trüffel oder sowas. Darüber habe ich auch viel zu wenig Ahnung um beurteilen zu können was gut und was "schlecht" ist. ^^

Folgende Produkte habe ich aus dem Basic-Bioladen:

Bisson - Keks mit roten Früchten (2-3€)
4 Päckchen mit jeweils 5 Keksen. Gibt es in verschiedenen Sorten wie z.B. Zimt, Honig und Schokolade.Das Produkt kommt aus Frankreich. Die Kekse sind sehr lecker, sind nicht zu süß und schmecken nicht so buttrig / fühlen sich nicht so fettig an, wie es viele Kekse tun (was ich positiv finde). Vor allem gefällt mir hier die Textur von den getrockneten roten Früchten darin! :)

Fazit:
Es schmeckt sehr lecker, aber es ist halt ein Keks, also sollte man nicht zu viel erwarten. Was ich allerdings hier gut finde, dass man mit verschiedenen Sorten und Aromen spielt jenseits von verschiedenen Schokoladen-Arten. Oft ist es ja so, dass man eigentlich nur verschiedene Schokoladenkekse (sozusagen neutraler Teig mit unterschiedlicher Schokolade gefüllt oder ummantelt) bekommt, selten ist der Teig selbst mit verschiedenen Geschmacksnoten versehen. Ich kann das Produkt deswegen weiter empfehlen und werde auch noch die anderen Sorten probieren! :)


Harvest Moon, Green Juice mit Mango, Pfirsich, Spirulina (Algenart) und Weizengras (2€)
Die sogenannten Green Smoothies heißen so, weil zusätzlich zu dem vielen Obst, welches man püriert auch grünes Blattgemüse wie Spinat, Wirsing oder Sellerie hinein kommt. In diesem Fall ist es Weizengras.

Dieses Getränk gibts im Kühlregal und es stach allein schon von der Optik so krass raus. Das Schlimme ist, die anderen verschiedenen Sorten (Sojashakes und Säfte) haben ein ähnlich schönes Design und am liebsten würde ich sie alle mitnehmen! Ich hab mir für die Sorte mit Weizengras entschieden, weil ich wissen wollte, wie das schmeckt. Leider war der Saft sehr fruchtig und man hat das Weizengras (sofern es einen Geschmack hat) irgendwie nicht raus geschmeckt. Das fand ich ein bisschen schade. Ich hab irgendwo gelesen, dass es einen grasigen Geschmack haben soll, aber wie gesagt der Saft war süß und fruchtig, hatte schon eine leicht andere Note, aber nicht direkt heraus zu schmecken.

Fazit:
Die Sorte ist nicht mein Favorit, weil mir etwas zu süß und etwas enttäuschend, weil man das Weizengras nicht wirklich schmeckt. Ich finde man könnte, was das angeht, ruhig mutiger sein und auch etwas eigene Geschmacksnoten etwas dominanter machen. Ich hab immer das Gefühl, dass man Angst hat, das Produkt würde gleich auf Abneigung beim Verbraucher stoßen. Aber auf diese Weise kann man auch oft Leute enttäuschen. Ich werde aber auf jeden Fall die anderen Sorten auch noch probieren! ^^ Und die hübsche Flasche wird natürlich weiter benutzt zum Transport von selbst gemixten Smoothies und Säften! ;D



Würzige Bio-Mandeln
mit Tamari-Umhüllung von Landgarten (1,69€)
Diese Snackreihe hat viele interessante Sorten wie z.B. geröstete Sojabohnen oder Kürbiskern in Schokolade. Ich habe die Sorte mit Mandeln in Sojasoßen-Umhüllung gewählt. Sie schmecken total knackig und würzig. Sehr lecker und waren auch gleich weg. Da ich aber die ganzen japanischen Reissnacks (die ebenfalls mit Sojasoße gewürzt sind) gewohnt bin, hat mir bei dieser Sojasoßen-Umhüllung ein bisschen die Süße gefehlt.

Fazit: Ein solides Produkt, welches ich mir aber nicht noch einmal kaufen werde, einfach weil es nicht an meinen persönlichen Lieblings-Mandelsnack heran kommt: Geröstete, gesalzene Mandeln (am Besten direkt aus der Türkei). Die sind so lecker und machen richtig süchtig, weil die irgendwie etwas von Pistazien haben, nur das sie halt 3mal so groß sind! *_* Die anderen Snack-Sorten von Landgarten würde ich aber trotzdem mal bei Gelegenheit probieren! ^^

Noch was Grundsätzliches:
Ich bin kein regelmäßiger Bioladen-Einkäufer, das kann ich mir mit meinem Studenten-Budget nicht wirklich leisten. Für mich ist der Bioladen irgendwie immer noch ein großes Abenteuer, bei dem ich neue Sachen entdecke, die ich mir dann als besonderes "Leckerli" gönne. Das kommt nicht so regelmäßig vor.

Mein Gemüse und Obst kaufe ich allerdings bei einem kleinen türkischen Gemüsehändler, der im Sommer das Gemüse vor allem aus dem Knoblauchsland (Nürnberger Umgebung) bezieht und bei Zitronen oder Bananen auch Bio anbietet. Ich unterstütze gerne den Laden, weil der Besitzer sehr nett ist, dort das Gemüse nicht immer der Norm entspricht (krumme, komisch gewachsene Gurken, verschiedene Zucchini-Sorten, Tomatensorten, frischer Knoblauch etc.) und das ganze Zeugs nicht einzeln verpackt ist. Ich nehme mir immer meine Tüten selbst mit und das Gemüse wird später einfach nach Gewicht abgerechnet. Was ich auch ziemlich gut finde ist, dass der Gemüsemann die ganzen Produkte auch schonmal länger im Regal liegen lässt und z.B. etwas weichere Tomaten, oder braune Bananen usw. für weniger Geld verkauft. Das ist für mich sehr praktisch, ich kann Geld sparen und hab ein gutes Gefühl, weil ich weiß, dass das ganze Zeug nicht gleich aussortiert wird (wie es z.B. im Supermarkt der Fall ist). Und auf diese Weise kann man gleich am nächsten Tag einen leckeren Bananen-Matcha-Frappe oder einen Bananen-Frischkäse-Aufstrich machen ohne erst noch zu warten, bis die Bananen richtig reif sind. Wenn ich die reifen Bananen nicht gleich aufbrauche, so friere ich sie ein. Daraus lässt sich dann prima Frozen-Joghurt machen! Für mich ist das ideal! ^^


Meine sonstigen täglichen Grundnahrungsmittel wie Nudeln, Toast, Sahne etc. beziehe ich aus dem normalen Supermarkt um die Ecke. Wobei Eier bei uns Bio sind. Bei Brot z.B. so bin ich mittlerweile ein bisschen wählerisch geworden. Ich mag am liebsten richtig gutes Brot mit einer guten Kruste, gerne auch mal etwas Besonderes wie Walnussbrot, Karotten-Nussbrot, Vollkornbrot, Dinkelbrot oder ein richtig kräftiges rustikales Schwarzbrot mit ganzen Gewürzen. Sowas bekommt man leider nur in Biobäckereien oder regionalen Bauernmärkten. Das Gleiche gilt für guten Käse, den kaufe ich aber nicht so regelmäßig, wie das Brot.

Wie ist es bei euch so? Kauft ihr auch ab und zu im Bioladen ein, garnicht oder regelmäßiger? :) Wo sind eure Quellen für besonders gutes Essen oder Produkte? Ist es der heimische Gemüsegarten, wildgepflücktes aus dem Wald, ein bestimmter Laden in eurer Stadt? Es muss ja nicht immer teuer und oder bio sein, manchmal findet man einen Ort, wo man besonders tolle Sachen bekommt, die auch ganz normal und bodenständig sind. Erzählt mir davon. Würde mich sehr interessieren! :)


blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes