Daruma - Japanische Lebensmittel und Imbiss, Berlin Wilmersdorf


Das Daruma ist ein kleiner Laden in Berlin, der halb Restaurant, halb Lebensmittelladen ist. Die Speisen sind typisch japanische Hausmannskost. Das Restaurant gilt als kleiner Geheimtipp (hab ich zumindest gelesen), weshalb ich ihm natürlich einen Besuch abstatten musste. Es liegt in der Uhlandstraße 61, 10719 Berlin-Wilmersdorf und wirkt von außen sehr unscheinbar.

Betritt man allerdings den Laden, so fühlt man sich irgendwie sofort nach Japan versetzt. Die Einrichtung und die Gäste wirkten zumindest so auf mich. An den Wänden waren überall japanische Poster, Kalender und das Menü mit Fotos abgebildet.

Der Laden wirkt grundauf ehrlich und authentisch und nicht so typisch fancy und voller Designmöbel. Das finde ich zur Abwechslung mal äußerst erfrischend und sympatisch.

 

Die Speisekarte bietet typische japanische Gerichte. Ramen, Udonsuppen, Curry, Bentoboxen, Salate, Fleischspieße und Donburi-Gerichte. Wir entschieden uns für eine Tempura-Bentobox (um die 8€) und eine Schüssel Kitsune-Udon (für 5€).

Die Bentobox enthielt 3 Tempura-Garnelen, normaler Salat, Algen.Salat, Tamagoyaki, Edamame, Karotten-Kinpira, geschmorter Tofu mit Karotte und Shiitake, Reis mit Sesam und außerdem eine Misosuppe und ein Schälchen mit Tonkotsusoße zum Dippen der Garnelen.

Die Udonsupe war schlicht mit einer dünnen Scheibe marinierten, frittierten Tofus und Frühlingszwiebeln. Beides war lecker und hat "wie daheim" geschmeckt. So stell ich das mir zumindest in Japan vor ^^°


Danach bemerkte ich die Süßspeisenvitriene und musste natürlich zuschlagen. Es gab Doramochi (1,50€), also ein Dorayaki mit Anko und Mochi als Füllung. Mein Favorit! *_*


Während wir auf unserer Bestellung warteten schauten wir uns den hinteren Teil des Ladens genauer an. Jetzt verstanden wir, warum sich das Daruma nicht nur Imbiss, sondern auch Lebensmittelladen nannte. Es war zur hälfte ein japanischer Supermarkt! :) Die Regale waren über und über mit den verschiedensten Sachen, alle fein säuberlich mit Preisschildern versehen, aber ansonsten kaum geordnet. Es gab viel zu erkunden und zu entdecken. Ich entdeckte z.B. Bentoboxen, Darumas, Sake, Fächer, Kimono-Zubehör, Pinsel, Stifte, Räucherwerk, Papierwaren und und und.



Und auf der anderen Seite waren die Lebensmittel. Nudeln, Soßen und Pasten aller Art. In den Tiefkühltruhen gibts es frische Udonnudeln, Fleisch, Kamaboku (Fischpaste) und vieles mehr! Die Preise waren alle im Rahmen.


Fazit: Das Daruma ist wirklich ein kleiner Geheimtipp. Wer auf japanische Hausmannskost steht und nebenbei auch noch in Regalen vollen japanischer Sachen stöbern möchte, sollte auf jeden Fall mal vorbeischauen! Die Bedienung ist super super nett und das Essen ist auch lecker. :)

Achtung: Das Daruma eignet sich nicht so wirklich, wenn man mit einer größeren Gruppe chic essen möchte. Es hat nämlich unter der Woche nur von 12-20 Uhr auf und Samstags sogar nur bis 18 Uhr. Mit ein paar Freunden mal Mittags vorbeischauen geht aber auf jeden Fall! :)

War von euch schon jemand dort? Wie fandet ihr es so? Schreibt mir eure Meinung! :)


blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes