Bento #119: Fingerfood Picknick Box mit Tipps & Rezepten


Am Sonntag war in München das 17. Japanfest im Englischen Garten. Das war für mich natürlich die Gelegenheit mal ein großes Picknick-Bento zu packen und endlich die wunderschöne rote Lackbox, die mir Rumiko einst geschenkt hat, einzuweihen. Die zwei länglichen Dinger, die da zwischen den Tüchern eingeklemmt sind, sind übrigens Stäbchenbehälter mit den dazugehörigen Stäbchen. Beide gab es mal beim Bentoshop zu kaufen.

Verpackt habe ich beide Bentoboxen mit meinen 2 neuen wunderschönen Furoshiki, die ich zufällig umsonst (in diesem tollen Nürnberger Laden) ergattern konnte. Mehr über diesen Laden gibt's später :)

Furoshiki eigenen sich super um eine große Bentobox zu transportieren. Die normalen Bentotaschen sind ja eher für die kleinen Bentoboxen gedacht. Außerdem sieht eine Bentobox in einem Furoshiki immer besonders toll aus finde ich und macht neugierig auf den leckeren Inhalt.

Die Bentoboxen beinhalteten alles Dinge, die man als Fingerfood gut essen konnnte. Denn im Gegensatz zu einer normalen Bentobox ist eine Picknick-Bentobox ja für mehrere Personen gedacht.

Man kann die große Box daher nicht so wie eine Reisschale in die Hand nehmen um z.B. losen Reis in den Mund zu "schaufeln". Deshalb verpackt man alles am Besten in kompakte Häppchen, damit sie jeder einfach mit den Stäbchen aus der Box nehmen kann.
------------------

Nudeln, loser Reis, zu fein gehacktes Zeug (wie z.B. Soboro), zu flüssiges Essen bzw. Essen mit viel Soße finde ich in einer Picknick-Bentobox nicht so praktisch. Außer man hat auch noch Löffel und kleine Essschälchen dabei, damit sich jeder seinen Teil in seine Schale tun kann.

Gut für so ein Picknick-Bento (also ein Bento für mehrere Personen) sind: Onigiri-Reisbällchen, Inarizushi, Fleisch- bzw. Fischbällchen, Gemüsesticks, Cocktailtomaten, Obst, kleine Würstchen, Fleischspießchen, gebartener Tofu, Frühlingsrollen, Sommerrollen, Sushi, Sandwich, Tamagoyaki, gekochtes Ei, Garnelen und so weiter. Ich hoffe ihr habt das Prinzip verstanden ^^
------------------

Man muss beim Kauf einer großen Bentobox mit einplanen, für wieviele Personen man denn so ein Bento machen will. Es gibt welche für 2 oder sogar bis zu 5 Personen. Ich persöhnlich würde eine mittlere Picknick-Bentobox (also für 2 bis 3 Personen) kaufen und gegebenenfalls noch eine kleine Box zusätzlich mitnehmen, falls der Inhalt nicht reicht. Denn eine besonders große Box ist natürlich nicht nur schwieriger zu befüllen, sondern auch schwerer zu transportieren und unflexibler, wenn man einmal nicht so viele Leute zum Picknick auftreiben kann.

Wenn ihr überlegt, dass eine Person mindestens 600 bis 800ml zum sattwerden braucht
- könnt ihr euch ja ungefähr ausrechnen wie groß eure Bentobox sein muss.


So sah dann der Inhalt meiner Bentoboxen aus :D Gedacht sind sie für 2 bis 3 Personen.


In meiner Bentobox hatte ich folgendes drin:
Inarizushi mit Reis & Frühlingszwiebeln, Tamagoyaki mit Nori, Gurken-Sticks, Tofu-Thunfisch-Miso-Bällchen und verscheidene kleine Reisbällchen mit Furikake und Noristreifen.

Vorbereitet hatte ich alles am Abend davor. Alle Speisen sollten gut abekühlt sein, bevor man sie in die Bentobox hineintut, damit nicht zu viel Kondenzwasser entsteht und das Essen unnötig einweicht.
Die Gurke habe ich vorher grob entkernt und mit einem Kückenpapier abgetupft, damit sie ebenfalls nicht zu viel Wasser verlieren.

Danach habe ich sie mit geschlossenem Deckel über nacht in den Kühlschrank gegeben, am nächsten morgen fotografiert & mit dem Furoshiki zusammen gebunden.


Einen kurzen Bericht über das Japanfest in München wird es auch noch geben! :)

blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes