Mushipan (gedämpfte Muffins) mit Matchabutter im Dampftopf

Diese leckeren Mushipan waren für eine kleine Weihnachtsfeier zum Verschenken. Wir haben sie diesmal nicht in der Mikrowelle gemacht, sondern direkt in unserem großen Dampftopf. Ich habe diese Förmchen genommen, welche ich auch für Matcha-Pudding benutzt habe, und sie innen mit Muffin-Förmchen aus Papier ausgelegt. Man kann auch Soufle-Förmchen benutzen.

Nachdem ich hier bereits Erfahrung mit Mushipan-Massenproduktion in der Mikrowelle hatte, entschieden wir uns sie dieses mal im Topf zu dämpfen. Für größere Mengen geht es viel schneller, schmeckt genauso lecker und man muss nicht so lange mit den Einstellungen herum probieren.

Dekoriert wurden sie mit leckerer Matcha-Butter-Creme und weißer Schokolade. Es schmeckt einfach himmlisch! *___*

Hier findet ihr meineAnleitung für Mushipan. Wir haben genau die doppelte Menge von dem Original-Rezept genommen und haben die Papierförmchen bis zu 2/3 mit Teig gefüllt.

Das Dämpfen der Mushipan geht ganz einfach: Wasser zum Kochen bringen und sie ungefähr 5 bis 15 Minuten dämpfen. Zur Kontrolle ein Stäbchen in das Mushipan stecken. Es sollte kein Teig daran kleben bleiben.

Die Konsistenz ist extrem fluffig und zart. Die Matcha-Creme war trotz hohem Butteranteil durch den Matcha-Geschmack sehr leicht und erfrischend.


Konversation zwischen mir und meinem Vater...

Ich: Hier, dieser Muffin ist etwas demoliert. Den kannst du essen. Er schmeckt echt gut!
Er: Nein danke. Ich mag doch keine süßen Sachen.
Ich: Mach jetzt kein Theater, sondern probier einfach mal.
Er: wäähh, was ist das Grüne denn da auf dem Muffin? Das ess ich nicht. Ich will nur einen reinen Muffin ohne das Grüne.
Ich: Jetzt stell dich nicht so an. Die anderen werden verschenkt. Die dürfen wir nicht essen.
Er: Nein!!! Ich will es nicht! Zwing mich nicht dazu!
Ich: Iss schon! Sowas bekommst du nicht jeden Tag von mir.
Er: okay. Mmmhh schmeckt gar nicht mal so übel. Ist das der Geschmack von grünem Tee?
Ich: Ja, hab ich dir schon so oft erklärt. Da ist Matcha drin.
Er: oh das schmeckt ja echt lecker. Kann ich noch so einen Muffin haben?
Ich: NEIN! Finger weg von den anderen!
Er: Wieso??? Nur noch einen!!! Bitte, bitte bitte!!!

Er ist wirklich sehr wählerisch, was süße Sachen angeht. Jedes Mal muss ich ihn dazu zwingen und nicht immer mundet es ihm dann auch. Dass er die Mushipan so mag heißt wirklich sehr viel! ;-)
blog comments powered by Disqus
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes